Wilbur von Zweizwiebeln-Sighelms Halm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg 1016 BF
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   Wappen Haus Zweizwiebeln.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Praios-Kirche.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Wilbur von Zweizwiebeln-Sighelms Halm
Titulatur:
Euer Hochwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Praios-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Lichthüter zu Angbar bis 1016 BF
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
1016 BF
Hintergründe:
Besonderheiten:
verheiratet
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Geweihter des Praios, vertrieb einst aus praiosgefälligem Eifer (und mit Unterstützung des Baron von Zweizwiebeln) den vom liederlichen Baron Derwart von Sighelms Halm zu seinem Nachfolger eingesetzten Asmodin als Herrscher der Geistmark.

Später wurde Wilbur Hochgeweihter des Praiostempels zu Angbar. Er starb während des Praios-Schismas - gerade in dem Augenblick, als er den Angbarern verkünden wollte, wer denn nun der wahre Bote des Lichts sei (was für großen Streit und Verwirrung sorgte).

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte betreffend Wilbur von Zweizwiebeln-Sighelms Halm

Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Wilbur von Zweizwiebeln-Sighelms Halm