Valpo von Almada

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 856 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 902 BF
Wappen Koenigreich Garetien.svg Gareth Wappen Koenigreich Garetien.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Mittelreich.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Valpo von Almada
Andere Namen:
Valpo "der Trinker"
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Kaiser des Mittelreiches (880 BF-902 BF)
Daten:
Alter:
46 Jahre
Tsatag:
856 BF
Borontag:
902 BF
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
trunksüchtiger Kaiser
Besonderheiten:
rote Nase; Brüder Jacopo und Bodar III., Tochter Luciana
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Mittelreich.svg
Rohal der Weise
faktisch: Reichsbehüter 466 BF-589 BF
Wappen blanko.svg
Valpo von Almada
Kaiser 880 BF-902 BF
Wappen blanko.svg
Perval von Gareth
Kaiser 933 BF-948 BF
Wappen Haus Gareth.svg

Beschreibung

Kaiser Valpo ist im Kosch vor allem dadurch im Gedächtnis geblieben, dass er während eines Aufenthaltes in der Provinz mit eigenen Augen einige Exemplare der Valpodinger erblickte und dadurch ihre Existenz bezeugte, woraus sich der volksmundliche Name dieser Geschöpfe ableitete.

Gerüchten zufolge wurde die Reichsstraße VI auf Geheiß Kaiser Valpos einzig aus dem Grund gebaut, um Bier aus Ferdok möglichst schnell und frisch an den Garether Hof liefern zu können.

Quellen

Inoffizielles

Links

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen