Ugdane vom Eberstamm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 162 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 206 BF
Wappen Koenigreich Garetien.svg Gareth Wappen Koenigreich Garetien.svg
Häuser/Familien

Eberstamm.gif   

Lehen/Ämter

Wappen Koenigreich Kosch.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Ugdane vom Eberstamm
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Fürstin von Kosch (206 BF-206 BF)
Daten:
Alter:
44 Jahre
Tsatag:
162 BF
Borontag:
206 BF
Familie:
Kinder:
Praiosgut (Symbol Tsa-Kirche.svg185 BF-Symbol Boron-Kirche.svg237 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
vom Fieber dahingerafft
Besonderheiten:
weiterer Sohn: Gerbald
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Fürstin von Kosch
Eberist vom Eberstamm
Fürst 185 BF-206 BF
Eberstamm.gif
Ugdane vom Eberstamm
Fürstin 206 BF-206 BF
Eberstamm.gif
Ugdane vom Eberstamm
Fürstin 206 BF-206 BF
Eberstamm.gif

Beschreibung

Die Sage will, dass Ugdane ihre Ernennung zur Fürstin des Kosch zum Anlass nehmen wollte, um mit ihrem Hofstaat von Gareth zurück in ihre Heimat zu ziehen. Das untergegangene Alt-Ferdok, welches knapp vierzig Jahre zuvor von einer Flut des Großen Flusses überschwemmt worden war und seither brach lag, wollte sie wiedererrichten. Dort jedoch erkrankte sie wohl an bösem Fieber und starb wenige Wochen darauf.

Statt in neuem Glanz wieder zu entstehen wurden die Mauern von Alt-Ferdok fortan umso mehr gemieden... und es sollten noch über sechzig Jahre vergehen, bis Neu-Ferdok entstehen sollte.

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen