Ubarosch Silberhaar

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Ubarosch Silberhaar
Andere Namen:
Rogolan-U.gifRogolan-B.gifRogolan-A.gifRogolan-R.gifRogolan-O.gifRogolan-SCH.gif
Titulatur:
Meister
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Erscheinung:
Haare:
silbergrau (lang)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
altersweiser und kriegsmüder Meisterschmied
Besonderheiten:
verheiratet; Zwillingsbruder Ulaman Silberhaar
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Neben Meister Grisom Sohn des Grorben ist der uralte Ubarosch der zweite große Waffenschmied des heutigen Angbar und lebender Beweis dafür, wie weit zwerg es auch als Angehöriger des Hügelvolkes in Ingerimmms heiligster Kunst bringen kann. Ubaroschs "Fünf Schwarzen Klingen" gehören zu den Schätzen des Klosters Ingrahall.

Allerdings fertig der Meister selbst seit dem Jahr des Feuers nur noch sehr selten Klingen für würdige Helden an, die meiste Arbeit überlässt er seinen Gesellen. Ubarosch sitzt nach aber wie vor im Rat der Zünfte.

Quellen

Inoffizielles

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen