Turnier am Greifenpass

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die drei Koscher Ritter Geron von Bärenstieg (Wengenholm), Thalian Has von Hügelsaum (Hügellande) und Hagen von Salmingen-Sturmfels (Ferdok) sperren den Greifenpass für die Dauer des Schwertfestes 1032 BF für alle Ritter, die aus westlicher Richtung über den Pass ziehen wollen. Die Herausforderung wird natürlich im vorraus in den Nordmarken bekannt gemacht und so ziehen zahlreiche RIttersleute heran, um den drei Koschern eine Lektion zu erteilen.

Die "Aufsicht" haben die Rondrageweihte Leuengunde vom Berg und der Herold des Fürsten Hernobert von Falkenhag.

Die ausführliche Geschichte gibt es hier und die gekürzte Version für den Kosch-Kurier hier.

Die "Trutzer"

Die "Angreifer"

Geordnet nach Erscheinen im Turnier. Die zahlreichen Ritter, die nicht zum Zuge kamen, werden hier nicht berücksichtigt.