Thurm Has

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Einwohner:
15
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Thurm Has (15 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-I-06-18

Beschreibung

Am Rand des Ortes Hügelsaum direkt neben dem Gut Hügelsaum erhebt sich der dreistöckige Thurm Has. Hier lebt das Haus Has von Hügelsaum seit seiner Begründung. Das wuchtige Gemäuer ist freilich mit Efeu überwuchert und auch eine Burgbesatzung hat es nicht. Der Thurm dient lediglich als Wohndomizil der Familie. Im Inneren wurde daher viel Wert auf Gemütlichkeit gelegt und auch wenn man es Mechte Has von Hügelsaum sonst nicht zutrauen würde, so muss man ihr doch zugestehen, dass das Innere äußerst wohnlich eingerichtet ist. Um den ständigen Durchzug zu beenden, wurden die Schießscharten der Burg zu normalen Fenstern erweitert.

Feste Bewohner sind derzeit:

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
HasVonHuegelsaum.gif
Mechte Has von Hügelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 980 BF)
griesgrämige und ehrgeizige Edle
Mechte-von-Huegelsaum.jpg
Familie:
HasVonHuegelsaum.gif
Thalian Has von Hügelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Tsa 982 BF)
begeisterter Waidmann, hervorragender Armbrustschütze
Edler zu Hügelsaum (seit 1011 BF)
Thalian-von-Huegelsaum.jpg

Sonstige

Bolzert Haubenschreier (Symbol Tsa-Kirche.svg1009 BF)
Knecht des Thalian Has
Hanno Wackerklos (Symbol Tsa-Kirche.svg1010 BF)
ruhiger Knecht in Hügelsaum

Historische Personen

Niederadel

Familie:
HasVonHuegelsaum.gif
Berwin Has von Hügelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg950 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1011 BF)
erster Adeliger der Familie
Edler zu Hügelsaum (unbekannt bis 1011 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen

Navigationsleite Baronie Sindelsaum

Orte und Dörfer
Sindelsaum - Hügelsaum - Stippwitz - Heimthal - Entensteg - Entensteg - Mistelstein - Barabein - Birkenhain
Junkergüter
Stippwitzer Land - Entensteger Land - Stielzbruker Land - Heimthaler Land - Mistelsteiner Land - Eichenholtzer Klosterland
Ritter und Edlengüter
Blumenholtz - Eulensang - Beilklamm - Hügelsaum - Dachswies - Fürstlich Apfelwies - Wurzelschlag - Grobenwies - Schröterbach - Kordanswies
Burgen, Schlösser und Befestigte Plätze
Burg Barabein - Schloss Stippwitz - Dachsbau, Baronssitz - Thurm Has - Burg Entensteg - Villa Espensee - Herrenhäuser in Mistelstein und Apfelwies
Gewässer, Wälder & Wege
Sindel - Angbarer See - Espensee - Lubra - Baduarforst - Dachswald - Storchenau - Reichsstraße III - Grevensteig - Baduarsteig
Adelshäuser
Sindelsaum - Has von Hügelsaum - Entensteg - Stippwitz - Stielzbruk - Treublatt - Bärenstieg - Rohenforsten - Bardostein - Eichental - Ödenhof - von den Silberfällen - vom Kargen Land - Butterbös
Familien und Hügelzwergensippen
Wamsler - Hackler - Sirbensack - Topfler - Tempeltreu - Sternhagel - Silberhaar - Siebenrüb - Apfelbach - Dornenstrauch
Von Handel und Wandel
Eisner-Werkschaft des Angbarer Landes - Sindelsaumer Rösser - Sindelsaumer Handelswaren - Handelshaus Beutelstein - Hügelpüschel
Kultur, Personen und sonstiges
Geschichte Sindelsaums - Personen in Sindelsaum - Sindelsaumer Kalender - Bewaffnete in Sindelsaum - Sindelsaumer Baronshof