Suche nach von den Orks gefangenen Fürsten Blasius vom Eberstamm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kosch-Kurier1.gif

Ausgabe Nummer 3 - Peraine 1013 BF

Höret, ihr Recken von nah und fern!
Verschollen seit dem Tage jener unglücklichen Schlacht gegen die Schwarzpelze ist Blasius Fürst vom Eberstamm, geliebter Herrscher unserer Heimat.
Einem jeglichen, der Kunde zu bringen vemag vom Schicksal seiner Durchlaucht, dem solle dies gewürdigt werden im Palast zu Angbar mit gutem Golde; und einem Befreier des Fürsten gar sein Titel und Range sicher, nebst gefüllten Truhen und der Axt von Angbar, mit welcher einst des Fürsten Vorvater auf den Blutfeldern stritt.
Der aber, der vorweist den Leib unseres Landesvaters, wie er im Kampfe fiel, soll soviel Silber erhalten, als wie er tragen kann, und zudem das Hauptmannspatent der Garde.
In Name und Auftrage derer vom Eberstamm,

Kariel von Steenback, Hofrat