Selissa Mantelweit von Marking

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Selissa Mantelweit von Marking
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Ritterin zu Marking (seit 1021 BF)
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
führt zwergischen Beinamen des Vaters weiter in Andenken an ihn
Besonderheiten:
Angst vor Feuer und Unwohlsein in Angbar seit dem Alagrimm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Ritterin zu Marking
Derwart Mantelweit von Marking
Ritter unbekannt-1021 BF
Wappen blanko.svg
Selissa Mantelweit von Marking
Ritterin seit 1021 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Die Ritterin erbte nach dem Tod ihres Vaters in der Schlacht an der Trollpforte das Rittergut in Vinansamt und führte dessen zwergischen Beinamen "Mantelweit" weiter, um sein Angedenken zu ehren. Im Jahr des Feuers kämpfte sie in der Schlacht von Angbar gegen den Alagrimm.

Quellen

Inoffizielles

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen