Rudegar von Entensteg

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 986 BF - Symbol Boron-Kirche.svg Ing 1027 BF
Häuser/Familien

Wappen Haus Entensteg.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Koenigreich Kosch.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Rudegar von Entensteg
Andere Namen:
Rogolan-R.gifRogolan-U.gifRogolan-D.gifRogolan-E.gifRogolan-G.gifRogolan-A.gifRogolan-R.gif
Titulatur:
Euer Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Junker zu Entensteg (unbekannt-1027 BF)
Militärische Ränge:
Daten:
Alter:
41 Jahre
Tsatag:
986 BF
Borontag:
Ing 1027 BF
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Junker und Fürstlicher Schlachtreiter, fiel beim Angriff des Alagrimm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Helrich von Entensteg
Junker 907 BF-927 BF
Wappen Haus Entensteg.svg
Rudegar von Entensteg
Junker unbekannt-1027 BF
Wappen Haus Entensteg.svg
Furgund von Entensteg
Junkerin seit 1027 BF
Wappen Haus Entensteg.svg

Beschreibung

Rudegar war ein kraftvoller Ritter und Streiter für den Fürsten. Am Fürstenhof ausgebildet war er ein stolzes Mitglied der Fürstlichen Schlachtreiter und kämpfte mit diesen in so manchem Gefecht. Die Schlacht von Wehrheim überlebte er zwar mit knapper Not, doch musste er Frau und Tochter auf der Walstatt zurücklassen. Eilig kehrte er in den Kosch zurück und fiel dann bei der Verteidigung Angbars gegen den Alagrimm.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen