Rakulbrucker Land

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Gutshof.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Junkerin Angunde von Sindelsaum zu Rakulbruck (seit 1034 BF)Vogt Ungolf von Plötzbogen in Rakulbruck (seit 1041 BF)
Herrschaftssitz:
Rakulbrucker Junkerhaus
Hauptort:
Einwohner:
400
Landschaft:
Gewässer:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Rakulbruck (400 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-III-01bG-02
Markt.svg   


Beschreibung

Das Junkerlehen umfasst das Dorf Rakulbruck und seine umliegenden Felder und Flussauen. Geographisch ist das Junkergut daher eher klein, dafür aber dicht besiedelt.

Das Junkergut wurde erst 1034 wieder neu belehnt.


Meisterinformationen

Die Belehnung Angunde von Sindelsaums mit Rakulbruck geht auf ein Bündnis der beiden Häuser Sindelsaum und vom Kargen Land zurück. Siehe auch die Briefspielgeschichte Der Bund von Dachs und Einhorn.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Rakulbruck - Grenzstadt zu Garetien (400 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Brueckentempel - Traviatempel zu Rakulbruck (0 Einwohner)
Rahjatempel - Rahjatempel zu Rakulbruck (0 Einwohner)
Nymphentempel - Efferdtempel zu Rakulbruck (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Ploetzbogen.jpg
Ungolf von Plötzbogen (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Fir 1014 BF)
charismatisch, tatkräftig
Vogt in Rakulbruck (seit 1041 BF)

Klerus

Wappen:
Symbol Rahja-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Rahja-Kirche.svg
Charine die Rubinrote (Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF)
rassige, erfahrene Rahja-Geweihte
Tempelvorsteherin von Rakulbruck (seit 1020 BF)
Wappen:
Symbol Travia-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Ulfried Ulmentreu (Symbol Tsa-Kirche.svgEnde 10. Jhd. BF)
beliebter Traviageweihter
Vater zu Rakulbruck (seit unbekannt)

Sonstige

Ungolf aus Rakulbruck (Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF)
alternder Schreiber und Haushofmeister
Grimmbart Sauertopf (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
Geschäftemacher

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 1034 BF:
Angunde von Sindelsaum wird Junkerin zu Rakulbruck.

Wappen blanko.svg 1041 BF:
Ungolf von Plötzbogen wird Vogt in Rakulbruck.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-III-01bG-02 Rakulbrucker Land 400 Junkerin Angunde von Sindelsaum zu Rakulbruck (seit 1034 BF)
Vogt Ungolf von Plötzbogen in Rakulbruck (seit 1041 BF)
Bespielt.svg Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-III-01bG-02-I Rakulbruck 400 Markt.svg
Tempel.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof