Praiothin

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 975 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1023 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Praios-Kirche.svg   

Fra Praiothin.JPG
'
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Praiothin
Titulatur:
Ehrwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Praios-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
48 Jahre
Tsatag:
975 BF
Borontag:
1023 BF
Erscheinung:
Augen:
graugrün
Haare:
silbergrau
Größe:
189
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Feldkaplan
Feinde:
Schwarze Lande
Besonderheiten:
Feldkaplan der Praios-Kirche
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Wenig derisches ist über seine Ehrwürden, Feldkaplan Praiothin, bekannt, außer, dass der ältliche, schlaksige Mann ein guter Zuhörer war, der den Menschen in der größten Not, wie sie im Kampf gegen die Schwarzen Lande zuhauf anzutreffen ist, Mut zuzusprechen und das Licht Praios im Dunkel zu zeigen vermochte. Vielen diente er als Beichtvater. Im Felde, dort, wo er den Menschen stets am nächsten war, fand er den Tod, in die Luft gehoben und dort zerrissen durch einen Dämon aus der Domäne des blutdürstigen Zerstücklers.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen