Palina vom Kargen Land

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markt.svg Gormel Markt.svg
Häuser/Familien

KargenLand.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Tsa-Kirche.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Palina vom Kargen Land
Stand und Lehen:
Stand:
Tsa-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
über 60 Jahre
Tsatag:
Ende 10. Jhd. BF
Familie:
Kinder:
Odilminne (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1026 BF), Angunde (Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF), Greifwin (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1033 BF), Halmdahl (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Spätberufene, die ihren zweiten Frühling erlebt
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

bescheidene Anfänger

Mit dem Oberhaupt des Hauses vom Kargen Land ist Palina nur weitläufig verwandt. Sie stammt aus einem Zweig, der sich mit dem Rest der Familie überworfen hat und immer wieder durch Machtanspruch, Intrigen und peinliche Vorkommnisse auffiel. In ihrer Jugend war sie insgesamt eher eine blasse Persönlichkeit, aber dennoch durchaus hübsch anzusehen.

Spielfigur für andere, heimlicher Rausch

So heiratete in das Haus Sindelsaum ein. Nachdem sie innerhalb von fünf Jahren vier Kinder zur Welt gebracht und bis dahin das Leben einer stillen Hausfrau und Mutter geführt hatte, begann sie eine heimliche Liaison mit Orsino von Falkenhag. Der hübsche Graf hatte wohl gemerkt, dass sie über keine große Charakterstärke verfügte, und brachte den Reiz in ihr Leben, nach dem sie sich gesehnt hatte. Allerdings sah er sie nur als eine Episode.

In späteren Jahren wurde Palina Schwiegermutter eines von Treublatt. Inzwischen war sie mehrfache Großmutter und dachte wehmütig an die kurze aufregende Zeit in ihrem Leben zurück, konnte diese Erinnerung jedoch mit niemandem teilen.

neues Grün auf altem Zweig

Nach dem Tod ihres Mannes erklärte sie zum Überraschen ihrer Familie, in die Dienste der Tsa treten zu wollen. Die Kirche reagierte entzückt auf diese ungewöhnliche Veränderung und nahm sie mit offenen Armen auf.

Inzwischen reist Palina immer wieder einmal von Gormel aus durch den Kosch, hält Gottesdienste im Tempel von Lacuna, predigt über die Schönheit des Lebens und des Neuen und versucht Reisende aufzumuntern. Bei den Kindern sorgt sie für Begeisterung, wenn sie Leckereien verteilt, mit ihnen unnütze aber schöne Dinge bastelt oder einen Freudentanz mit Singen und Lachen improvisiert. Inzwischen hat man sich an die wunderliche Alte in den bunten Tüchern und den strahlenden Augen gewöhnt, auch wenn die meisten Koscher auf ihre Art eher mit Kopfschütteln reagieren.

Verwendung im Spiel

Meisterinformationen

Ein solches Geheimnis, über das man ewig schweigen muss? Das hält doch kein normaler Mensch aus! Und so hatte sich Palina einer Geweihten anvertraut. Ob es sich um eine der jungen Göttin 1 handelte, die einen Tempel vor Ort hat, oder eine wandernde Dienerin der schönen Göttin 2, ist nicht bekannt. In jedem Fall hörte die Vertraute Palina zu und verurteilte ihr Handeln nicht: Tsa ist ohnehin für Neues, Rahja für den Rausch und die Hingabe. Da die Geweihte Stillschweigen bewahrt, könnte einzig die Tatsache, dass Palina sie so häufig aufsuchte, Verdacht erregen... Dieser Kontakt war wesentlich für Palinas Entscheidung, auf ihre alten Jahre noch etwas Neues zu wagen und Geweihte zu werden.

Quellen

Inoffizielles

Ahnen und Kinder

Vater von Palina vom Kargen Land Mutter von Palina vom Kargen Land
KargenLand.gif Bild blanko.svg Symbol Tsa-Kirche.svg
Palina vom Kargen Land
Symbol Tsa-Kirche.svgEnde 10. Jhd. BF
SindelsaumHaus.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Odilminne von Sindelsaum
Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1026 BF
SindelsaumHaus.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Angunde von Sindelsaum
Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF
SindelsaumHaus.gif Bild blanko.svg Symbol Peraine-Kirche.svg
Greifwin von Sindelsaum
Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1033 BF
SindelsaumHaus.gif Halmdahl.jpg Wappen blanko.svg
Halmdahl von Sindelsaum
Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen