Neuvaloor

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuvaloor
Wappen Karte
Status: bespielt von Benutzer:Kunar
Geographie
Reich: Mittelreich
Provinz: Fürstentum Kosch
Grafschaft: Ferdok
Baronie: Moorbrück
Statistik
Einwohnerzahl: 30
davon Zwerge: 10
Politik
Lehensherr/in: Ritter Boromil vom Kargen Land
Sonstiges
Stichworte: Moorbrücker Neusiedlung

Beschreibung

Das neugegründete Rittergut wurde auf den Ruinen Klippbrühls errichtet. Benannt ist es in Anlehnung an den alten Namen des Gutes Valpos Horn.

Tempel

Phexschrein

Sehenswertes

bis (maximal Phex) 1034 BF: ehemaliger Magierturm, angeblich einst vom berüchtigten Zulipan von Punin bewohnt

Persönlichkeiten

Diener und direkte Untergebene:

Bauern und Hirten:

Handwerker:

sonstige menschliche Arbeitskräfte:

sonstige Zwerge:

Ambosszwerge und Freunde von Etosch Gabelbart:

Umgebung

Norden
Moorbrück
Nordosten
Eisenkobers Wacht
Osten
Moorbrücker Sumpf
Südosten
die Siedlung Klammwinkel des Ritters Grimm Goldmund von Koschtal
Süden
Birkhain
Südwesten
Bragahn
Westen
Uztrutz
Nordwesten
Grantelweiher

Briefspiele

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
KargenLand.gif
Boromil vom Kargen Land (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF)
gebildet, mittelmäßiger Kämpfer, kein Intrigant
Ritter zu Neuvaloor (seit 1032 BF)

Sonstige

Olgosch Sohn des Ogrim (Symbol Tsa-Kirche.svg930er Jahre BF)
Zwergenkrieger und rechte Hand von Ritter Boromil
Dugobalosch Sohn des Dramosch (Symbol Tsa-Kirche.svg930er Jahre BF)
grummeliger Zwergenkrieger
Denderan Sohn des Dragoran (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
zwergischer Mechaniker
Korok Sohn des Korbosch (Symbol Tsa-Kirche.svg940er Jahre BF)
Zwergen-Statist
Krimog Sohn des Korbosch (Symbol Tsa-Kirche.svg940er Jahre BF)
Zwergen-Statist
(weitere)

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 1032 BF:
Boromil vom Kargen Land wird Ritter zu Neuvaloor.

Briefspieltexte

Als Handlungsort


Erwähnungen