Neuer Schwung im Sumpf - Der Sache auf den Grund gehen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angbarer Zitadelle, Ingerimm 1042

“Das ist die Gelegenheit”, polterte Thorix lauthals zu seinen Soldaten und fuhr sogleich fort, bis in die Bartspitze motiviert. “Der Sumpf von Moorbrück soll trockengelegt werden. Das schreit ja förmlich nach einem Aufruf an uns tätig zu werden. Ja, es juckt mir schon in den Fingern. Ich hoffe euch geht es ebenso, denn ich habe vor mir das ganz genau anzusehen.” Mit sichtlichem Vergnügen ließ der Weibel die Augen über seine Mannen schweifen.

“Wir werden zuerst das Land vermessen, vor allem die Topologie muss erfasst werden. Außerdem werden wir probehalber außerhalb des Moores grabungen durchführen, um den Aufbau des Erdreiches zu ergründen. Wenn wir Entwässerungsgräben anlegen und Versickerungsschächte buddeln wollen, müssen wir wissen, womit wir es zu tun haben. Richtig?” Eine rhetorische Frage. “Ganz genau”, die dazugehörige Antwort. “Wir gehen der Sache auf den Grund.”

Thorix Mundwinkel zuckten amüsiert. “Auch hier gilt. Kenne deinen Feind. Nur das wir in diesem Falle nicht weniger bluten, sondern schwitzen. Die Analogie jedoch ist deutlich oder? Prima.”

Der Angroscho klatschte in die Hände.

“Zusammenpacken. Morgen früh im Morgengrauen brechen wir auf.”

Gemurmel und irritierte Blicke aus den Reihen seiner Soldaten ließen ihn in sich hinein lachen. Rein äußerlich jedoch ließ er sich das nicht anmerken.

“Und wenn einer von euch meint ich beliebe zu scherzen, so muss ich ihn enttäuschen. SACHEN PACKEN! LOS LOS.”

Als er kurz darauf alleine auf dem Platz stand hieb der Angroscho sich kräftig auf die Schenkel und lachte herzhaft. Natürlich würden sie nicht ins Moor ziehen, sondern nur einige Meilen weit, wo das Gelände uneben wurde und man das Vermessen der Landschaft sinnvoll erproben konnte.

Thorix schüttelte den Kopf und schmunzelte. Seine Soldaten mussten lernen Befehlen zu befolgen, ohne zu Murren und voller innerer Überzeugung, dass er- Thorix wusste, was das richtige war. Zweifel durfte es nur geben, wenn sein Befehl die Truppe gefährdete und das auf leichtsinnige Art und Weise, nur dann.