Neralda Ulwine Neisbeck

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Neisbeck.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Graue Gilde.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Neralda Ulwine Neisbeck
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Magische Ränge:
Sonstiges:
Händlerin
Daten:
Alter:
26 Jahre
Tsatag:
1016 BF
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
leitet die Zweigstelle des Hauses Neisbeck in Drift
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Die magiebegabte Neralda wurde bereits als Kind in das Stoerrebrandt-Kolleg nach Riva geschickt. Als sich der Konflikt zwischen den Häusern Neisbeck und Stoerrebrandt zuspitzte, verließ sie Riva und vollendete ihre Ausbildung bei Cellyana von Khunchom in der Schule der Hellsicht zu Thorwal.
Bis 1040 BF war sie als Kontraktmagierin für das Handelshaus Kuyfhoff in ganz Aventurien unterwegs, ehe sie von ihrer Mutter, Gidiane Neisbeck, in den heimatlichen Kosch beordert wurde, um eine Zweigstelle des familiären Handelsunternehmens in Drift aufzubauen.
Sie schaffte es trotz des Boykotts durch den Albenhuser Bund, das Handelsmonopol in der Baronie, welches zuvor der zum Tode verurteilte Urbald Zarabas innehatte, für ihre Familie zu sichern.

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen