Nadora von Nadoret

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 1. Jhd. vBF - Symbol Boron-Kirche.svg 40 BF
Häuser/Familien

NadoretHaus.gif   

Lehen/Ämter

Nadoret.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Nadora von Nadoret
Titulatur:
Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baronin von Nadoret (1 BF-40 BF) 1 bis 40 BF
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
1. Jhd. vBF
Borontag:
40 BF
Familie:
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Begründerin des Hauses Nadoret
Besonderheiten:
Sohn Narbod von Nadoret (Vater angeblich Graf Narbod Trunak)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Nadoret.gif
Baronin von Nadoret
Nadora von Nadoret
Baronin 1 BF-40 BF
NadoretHaus.gif
Haldan von Nadoret
Baron 964 BF-995 BF
NadoretHaus.gif

Beschreibung

Die Familienchronik des stolzen Hauses derer von Nadoret vermerkt Nadora als glorreiche Stammmutter, die einst als treue Waffengefährtin wacker an Baduar vom Eberstamms Seite stritt und schließlich bei der Gründung und Ordnung des Fürstentums Kosch von ihm zur ersten Baronin von Nadoret erhoben wurde.

In der Bergfreiheit Tosch Mur sollen Stelen existieren, die diesen Gründungsmythos mit pikanten Details ergänzen - demnach sei Nadora zuvor eine gestrenge Jagdmeisterin der Markherrin Griselda der Grimmen gewesen, die von einem Zwergen im Gefolge Baduars bestochen wurde und daraufhin ihre Markherrin ums Leben brachte um den Weg für den neuen Fürsten zu ebnen.

Andere verborgene Legenden dichten ihr Liebschaften mit Fürst Baduar vom Eberstamm oder Graf Narbod Trunak an - beides wohl Gerüchte aus den Tagen der Salminger Grafen. Wobei letztes Gerücht von Haus Nadoret nie dementiert wurde - mehr noch, angeblich sei es kein Zufall, dass Nadoras Sohn und Erbe den Namen Narbod von Nadoret trug.

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen