Morena vom Kargen Land

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

KargenLand.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Weisse Gilde.svg   Symbol Weisse Gilde.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Morena Fiana vom Kargen Land
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Daten:
Alter:
über 30 Jahre
Tsatag:
1000er Jahre BF
Familie:
Geschwister:
Holdwin Sighelm (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF), Boromil Greifbert (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF), Halmar Thimorn (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF), Morena Fiana (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF), Yasmina Xanne (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
Ausbildung:
Erscheinung:
Haare:
braun
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
junge, kluge Magierin
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Schon früh zeigte sich bei ihr die magische Begabung, die recht häufig in ihrer Familie ist. Sie erlernte die Antimagie an der Akademie in Perricum. Als fertig ausgebildete Weißmagierin trat sie den Wächtern Rohals bei. Dort muss sie, ein relativ frisches Mitglied, manche niedere Arbeit verrichten, etwa Botendienste zwischen Rohalssteg und Eisenkobers Wacht, um Schriftrollen und magische Utensilien zu transportieren, die man keinem gewöhnlichen Boten anvertrauen will. Mit ihrem Bruder Halmar liegt sie in einer Art Dauer(wett)streit und fühlt sich ihm natürlich überlegen.

Im Hesinde 1041 BF war sie Teil der Gruppe Koscher Adeliger, die auf Geheiß Fürst Ansholds den Oger Goro im Borrewald aufspürten und töteten.

Verwendung im Spiel

  • Die kompetente, aber recht junge Magierin ist noch nicht in der Welt der Bücher verschwunden. Eine Mission, bei der es um die Abwehr bösartiger Magie geht, wird sie reizen.
  • Allerdings wirkt sie manchmal besserwisserisch und schnippisch. Dann mag sie es als Herausforderung sehen, sich als besser als andere zu beweisen.

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen