Mirka Ceronis-Hadelai

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 10. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1010 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen-Drift.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Mirka Ceronis-Hadelai
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baronin von Drift (1004 BF-1010 BF)
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
10. Jhd. BF
Borontag:
1010 BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Anhängerin des Namenlosen
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen-Drift.svg
Baronin von Drift
Hagrian von Hardenfels
Baron 806 BF-815 BF
Wappen Hardenfels.png
Mirka Ceronis-Hadelai
Baronin 1004 BF-1010 BF
Wappen blanko.svg
Tarjok Boquoi
Baron 1010 BF-1028 BF
Wappen blanko.svg


Beschreibung

Durch die Halsche Lehensvergabe 1004 BF zur Baronin von Drift ernannt, erlag Mirka rasch den Einflüsterungen ihres Hofkaplans Abt Vurian von Garrensand, der sie in den folgenden Jahren als „Mirhamionette“ nutzte, um sich zu bereichern, aber vor allem um dem Kult des Namenlosen, dem er angehörte, in Drift zu verankern.

Mirka ging zusammen mit Vurian in einer von Tarjok Boquoi angeführten Rebellion 1010 BF unter.

Unter Mirka wurde die Burg von Drift in ein Schloss umgebaut, das noch heute nach ihr benannt ist.


Ahnen und Kinder

Vater von Mirka Ceronis-Hadelai Mutter von Mirka Ceronis-Hadelai
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Mirka Ceronis-Hadelai
Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF
Symbol Boron-Kirche.svg1010 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 10. Jhd. BF:
Geburt von Mirka Ceronis-Hadelai .

Wappen-Drift.svg 1004 BF:
Mirka Ceronis-Hadelai wird Baronin von Drift.

Symbol Namenlos-Kirche.svg 1004 BF:
Vurian, ein Geweihter des Namenlosen korrumpiert Baronin Mirka.

Wappen blanko.svg 1010 BF:
Tod von Mirka Ceronis-Hadelai .

Briefspieltexte

Erwähnungen