Lutzenstrand

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   
Infrastruktur:
Schreine:
Praios, Efferd
Sonstiges:
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-07G(Heg)



Beschreibung

Ortschaft und Rittergut am Ostufer des Angbarer Sees in der Baronie Zwischenwasser, das zu den alten Trutzburgen aus den Zeiten Baduars gerechnet wird.

Man ist stolz auf die alte Geschichte des Ortes. Schon zur Gründung des Neuen Reiches soll der erste Koscher Fürst Baduar hier eine Trutzburg – die „Trutz am Strand“ gegründet haben. Davon sind heute wenig mehr als die Legende und einige Steine geblieben, die man für die Ruine des Bergfrieds hält.

Bemerkenswert an diesem Weiler ist zudem der trotz der doch vergleichsweise geringen Einwohnerschaft vorhandene kleine Praiosschrein. Die Gründe hierfür sind, wie so oft, in der Vergangenheit zu suchen, genauer gesagt im Jahr 804 BF, als eine gerade rechtzeitig des Weges kommender Geweihte des Sonnengottes die frommen Lutzenstrander von dem Übel erlöste, das im Klippenwald hauste. Genauere Schilderungen enthalten uns die Chroniken jener Zeit vor, und auch die alten Lutzenstrander erzählen nur selten und ungern aus der Tagen ihrer Ahnen. Heute wittert der Schrein, trotz der Mahnung der Alten, dass das Übel aus dem Wald bei fehlender Frömmigkeit wiederkehren könnte, etwas vor sich hin.

Die Ritter von Lutzenstrand waren jahrzehntelang mit den benachbarten Herren des Gutes Steenback verfeindet. Eine nachbarschaftliche Rivalität, die noch heute in der Bevölkerung der beiden Orte weiterlebt.

Tempel


Persönlichkeiten

  • Cella, Dorfbüttelin um 1015 BF

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Niederadel

Lehen/Amt:
Wappen Mittelreich.svg
Mitglied:
30px|link=
Korisande von Lutzenstrand (Symbol Tsa-Kirche.svgRah 1039 BF)
18. Fir 1005 BF
Wappen blanko.svg

Chronik

Wappen blanko.svg 1032 BF:
Korisande von Lutzenstrand wird Ritterin zu Lutzenstrand.

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen

… weitere Ergebnisse