Lurosch Sandsteiner

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Ingerimm-Kirche.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Lurosch Sandsteiner
Andere Namen:
Rogolan-L.gifRogolan-U.gifRogolan-R.gifRogolan-O.gifRogolan-SCH.gif
Titulatur:
Euer Hochwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Ingerimm-Geweihte
Daten:
Alter:
193 Jahre
Tsatag:
849 BF
Familie:
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
schwarz
Größe:
1,36
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
unkonventioneller Ingerimmgeweihter
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Wer an einen Ingerimmgeweihten denkt, stellt sich einen muskelbepackten Schmied vor. Wer dann Lurosch erblickt, wird enttäuscht sein. Auf den ersten Blick ist Lurosch überhaupt nicht als Geweihter zu erkennen. Auch sein Tempel (ein Hügelhaus) werden andere Ingerimmgläubige wohl ein wenig seltsam finden. Zwar gibt es auch hier ein Feuer, das ständig in Gang gehalten wird, aber ähnelt es hier doch eher einem gemütlichen Kaminfeuer. An den Wänden hängen unzählige Handwerksstücke. Lurosch verwehrt sich nämlich dagegen, diese Stücke dem Feuer zu übergeben, wenn man sie schon mal gemacht hat, kann man sich auch noch ein wenig an ihnen erfreuen, so lautet seine Philosophie. Seine Herangehensweise an den Ingerimmglauben hat ihm im Dorf viele Freunde beschert und so sind seine Gottesdienste stets gut besucht. Lurosch selbst schnitzt erstaunlich lebensechte Figuren, die er dann meistens an die Kinder im Dorf verschenkt.

Der Hügelzwerg ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen