Livelind vom Hochfeld

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Hochfeld.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Livelind von Hammerschlag
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
12 Jahre
Tsatag:
1029 BF
Familie:
Geschwister:
Lanzelind Rondragabund (Halbschwester,Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF), Rondrabert (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg1014 BF), Livelind (Symbol Tsa-Kirche.svg1029 BF), Finnian (Symbol Tsa-Kirche.svg1032 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
anerkanntes Kuckuckskind
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Geboren als Kuckuckskind des Elwart vom Hochfeld, wurde dann aber später von seinem eigentlichen Vater Thorben Raul Baduar von Hammerschlag anerkannt. Derzeit Knappin des Nimmgalf von Hirschfurten.
Mit ihrem Schwertvater ist Livelind auf allerlei Turnieren unterwegs und beweist dabei bereits schon selbst ihr Können. War sie noch im Rondra 1041 beim Ringstechen beim Großes Fürstliches Ritterturnier zu Angbar hinter den Erwartungen zurück geblieben, konnte sie im Efferd beim St. Geronsturnier in Blauenburg überzeugen: Obgleich sie die Jüngste unter den teilnehmenden Knappen war, gewann sie das Ringstechen!

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen


Ahnen und Kinder

Vater von Thorben Raul Baduar von Hammerschlag Mutter von Thorben Raul Baduar von Hammerschlag Vater von Gislind vom Pfade Mutter von Gislind vom Pfade
HammerschlagHaus.gif Thorben von Hammerschlag.jpg Hammerschlag.gif
Thorben Raul Baduar von Hammerschlag
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Fir 992 BF
Hochfeld.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Gislind vom Pfade
Symbol Tsa-Kirche.svg990 BF
Hochfeld.gif Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Livelind von Hammerschlag
Symbol Tsa-Kirche.svg1029 BF
(3 Geschwister)