Lithwin vom Eberstamm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 941 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 996 BF
Wappen Koenigreich Garetien.svg Gareth Wappen Koenigreich Garetien.svg
Häuser/Familien

Eberstamm.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Praios-Kirche.svg   

Lithwin vom Eberstamm.jpg
Lithwin vom Eberstamm © M. Lorber
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Lithwin vom Eberstamm
Stand und Lehen:
Stand:
Praios-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
55 Jahre
Tsatag:
941 BF
Borontag:
996 BF
Familie:
Geschwister:
Berndrich (Symbol Tsa-Kirche.svg934 BF-Symbol Boron-Kirche.svg995 BF), Praiodane (Symbol Tsa-Kirche.svg939 BF-Symbol Boron-Kirche.svg987 BF), Lithwin (Symbol Tsa-Kirche.svg941 BF-Symbol Boron-Kirche.svg996 BF), Hlûthar (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Eff 944 BF-Symbol Boron-Kirche.svg4. Ron 1001 BF)
Kinder:
Thimorn (Symbol Tsa-Kirche.svg962 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
strenger Praiosgeweihter und Bürokrat
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Inquisitorius der Praioskirche, schon in jungen Jahren gefürchteter Oberkanzleirat für Reichs-Angelegenheiten. Unglücklicherweise an der Gelbsucht verstorben.

Seinen magiebegabten Sohn Thimorn (Geboren.gif 962) verschwieg er zeitlebens und schob ihn schon in jungen Jahren an die Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth ab, wo dieser heute als Magister lehrt.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte betreffend Lithwin vom Eberstamm

Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Lithwin vom Eberstamm