Liadain ni Rían

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Boron-Kirche.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Líadáin ni Rían
Andere Namen:
die weiße Nelke
Titulatur:
Ew. Hochwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Boron-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Hüterin des Raben im Tempel unserer gütigen Etilia (seit 1. Pra 1042 BF)
Daten:
Alter:
56 Jahre
Tsatag:
987 BF (als drittes Kind von Nandian von Alrichsbaum und Sadb ni Rían auf Burg Rabenwacht)
Weihetag:
1005 BF (Punin)
Familie:
Familie:
Geschwister:
Eira (Symbol Tsa-Kirche.svg983 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1. Bor 1043 BF)Rianod (Symbol Tsa-Kirche.svg985 BF)Líadáin (Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF)
Kinder:
Eirlys (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 1006 BF)Neasa (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Ron 1008 BF)Onóra (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Phe 1010 BF)
Ehegatte(n):
Ausbildung:
Ehemalige Schüler:
Erscheinung:
Augen:
Graublau
Haare:
Mittelbraun
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Etilianerin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Boron-Kirche.svg
Liadain ni Rían
Hüterin des Raben seit 1. Pra 1042 BF
[[|25px]]


Líadáin ni Rían ist Boron-Geweihte aus dem Haus Rían und Hüterin des Raben im Tempel unserer gütigen Etilia zu Kammhütten.

Hintergrund

Bereits als Novizin diente sie im Boron-Tempel zu Angbar und blieb diesem Tempel auch nach ihrer Weihe treu. In Angbar lernte sie ihren Gatten Tann von Rübfold kennen, schloss mit ihm den Traviabund und bekam zusammen mit ihm drei Mädchen, die sie gemeinsam groß zogen. Ihre älteste Tochter, Eirlys, schlug eine ritterliche Laufbahn ein. Die Mittlere, Neasa, besuchte die Kriegerakademie. Einzig ihre jüngste Tochter, Onóra, blieb bei ihr und absolvierte bei ihrer Mutter ihr Noviziat, bevor sie nach ihrer Weihe gen Tobrien zog. Einen Götterlauf zuvor war ihr Gatte beim Angriff des Alagrimms auf Angbar gefallen.

Für ihre treuen Dienste wurde die Geweihte am 1. Praios 1042 BF zur Hüterin des Rabens im Tempel unserer gütigen Etilia auf dem Greifenpass berufen.

Briefspieltexte





Ahnen und Kinder

Vater von Wendel von Entensteg Mutter von Wendel von Entensteg Wappen Haus Schneefels.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Idamil von Schneefels
Symbol Tsa-Kirche.svg910 BF
Symbol Boron-Kirche.svg984 BF
Wappen Rian.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Támlinn II. ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg915 BF
Symbol Boron-Kirche.svg984 BF
Halmar von Alrichsbaum Mutter von Nandian von Alrichsbaum Wappen Haus Entensteg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Wendel von Entensteg
Symbol Tsa-Kirche.svg935 BF
Symbol Boron-Kirche.svg998 BF
Wappen Rian.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Maebh ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg938 BF
Symbol Boron-Kirche.svg963 BF
Wappen Haus Alrichsbaum.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Nandian von Alrichsbaum
Symbol Tsa-Kirche.svg958 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
Wappen Rian.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Sadb ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg963 BF
Symbol Boron-Kirche.svg28. Pra 1012 BF
Wappen Liadain ni Rian.svg Liadain Rian.jpg Symbol Boron-Kirche.svg
Líadáin ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF
(2 Geschwister)
Wappen Rian.svg Rian Eirlys.jpg Greifenpass.gif
Eirlys ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 1006 BF
Wappen Rian.svg Rian Neasa.jpg Greifenpass.gif
Neasa ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Ron 1008 BF
Wappen Onora ni Rian.svg Bild blanko.svg Symbol Boron-Kirche.svg
Onóra ni Rían
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Phe 1010 BF

Chronik

Wappen Liadain ni Rian.svg 987 BF:
Geburt von Liadain ni Rían (als drittes Kind von Nandian von Alrichsbaum und Sadb ni Rían auf Burg Rabenwacht).

Symbol Boron-Kirche.svg 999 BF:
Líadáin wird Novizin bei der Boron-Kirche.

Wappen Liadain ni Rian.svg 1005 BF:
Tann von Rübfold schließt den Traviabund mit Líadáin ni Rían.

Wappen Liadain ni Rian.svg 1005 BF:
Weihe in Punin.

Wappen Rian.svg 5. Tsa 1006 BF:
Geburt von Eirlys ni Rían (als erste Kind von Líadáin ni Rían und Tann von Rübfold).

Wappen Rian.svg 12. Ron 1008 BF:
Geburt von Neasa ni Rían (als zweites Kind von Líadáin ni Rían und Tann von Rübfold).

Wappen Onora ni Rian.svg 9. Phe 1010 BF:
Geburt von Onora ni Rían (als drittes Kind von Líadáin ni Rían und Tann von Rübfold).

Symbol Boron-Kirche.svg 1022 BF:
Onóra wird Novizin bei der Boron-Kirche.

Wappen Boron-Kirche.svg 1. Pra 1042 BF:
Liadain ni Rían wird Hüterin des Raben im Tempel unserer gütigen Etilia.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Haus Boltansroden.svg Eine Tasse Tee
Ihre Hochwürden und ihre Gnaden trinken Tee, sehr zur Verwunderung von Rianod ni Rían.
Zeit: Pra 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Haus Boltansroden.svg Nichts Neues
Rianod ni Rían überbringt die Neuigkeit, dass es Nichts Neues gibt.
Zeit: Pra 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Ehren und Pflichten
Haus Rían mit neuen Aufgaben betraut
Zeit: Eff 1042 BF / Autor(en): Nale
Symbol Boron-Kirche.svg Sapere aude!
Die Boron-Novizin Marbolieb Tempeltreu soll den Dienst an den Menschen lernen.
Zeit: Ing 1042 BF / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Verschwiegene Wahrheit
Líadáin hat dringendes mit ihrer Schwester Eira zu besprechen, auch wenn es bereits Götterlaufe zurück liegt.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Verblassende Erinnerung
Eira erinnert sich im Beisam ihrer Schwester Líadáin an ihre große Liebe: Sanja von Pul.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Nirgendmehr
Das erste Geheimnis Sanjas tritt zu Tage.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Die Sache mit dem Sterben
Ein weiteres Geheimnis Sanjas bahnt sich an.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Marbolieb
Sanja hat eine Tochter: Marbolieb.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Verschleiert
Eira glaubt ihre Schwester Líadáin nicht, hakt aber dennoch nach.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale

1043 BF

Symbol Boron-Kirche.svg Wie Mutter und Tochter
Verzweifelt wendet sich Marbolieb Tempeltreu an Hal von Boltansroden.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Symbol Boron-Kirche.svg Fluch
Hal rät Marbolieb, sich auf Spurensuche zu begeben.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Symbol Boron-Kirche.svg Ohne Vater
Líadáin gegenüber räumt Hal ein, Marboliebs Vater zu kennen.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Haus Pul.svg Lebensbeichte
Palina von Pul legt bei Marbolieb die Lebensbeichte ab und offenbart einiges über ihre Schwester Sanja.
Zeit: 27. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Eira ni Rian.svg Blutige Distel
Auch von Eira ni Rían erfährt Marbolieb einiges über ihre Mutter.
Zeit: 30. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Marbolieb Tempeltreu.svg Letzte Spur
Marbolieb verliert auch die letzte Spur zu ihrer Mutter.
Zeit: 1. Bor 1043 BF / Autor(en): Nale