Leubold Siebenbeutel

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 12. Bor 970 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 30. Fir 1006 BF
Häuser/Familien

SindelsaumHaus.gif   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Leubold von Sindelsaum
(geb. Siebenbeutel)
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
36 Jahre
Tsatag:
12. Bor 970 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Marbo, Aves, Rabe
Borontag:
30. Fir 1006 BF
Familie:
Kinder:
Japert (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Per 1001 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
blond
Größe:
1,68
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
heiratete ins Haus Sindelsaum ein, starb früh
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Als Spross der einflussreichen Familie Siebenbeutel geboren gelang es ihm das Herz von Traviane von Sindelsaum zu erringen. Nach dem plötzlichen Tod ihres ersten Ehegattens heirateten die beiden Hals über Kopf und bekamen ein gemeinsames Kind. Danach kümmerte sich Traviane reichlich wenig um ihren Ehemann, sondern brachte sein Gold lieber bei Feiern in Gareth durch. Einige Jahre später gebar sie jedoch Firundal von Sindelsaum. Darüber geriet Leubold arg in Rage, wusste er doch, dass das Kind nicht von ihm sein konnte. Als er dies publik machte und als Traviane zur selben Zeit sein letztes Geld ausgegeben hatte, starb er überraschend, nachdem er eine Pilzsuppe gegessen hatte, die Traviane für ihn zubereitet hatte.

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen