Koschbasalt

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koschbasalt ist eine spezielle Abart des Basalts, die nur in den Koschbergen vorkommt. Das Gestein hat eine ist ein tiefgraue bis schwarze, bisweilen bläulich schimmernde Farbe, die sich von anderen, erheblich häufigeren Basaltarten durch die in den Regenbogenfarben schimmernden Einschlüssen unterscheidet.

Koschbasalt hat erwiesenermaßen eine antimagische Wirkung und wird deshalb zum Schutz oder Abwehr von Zauberei verwendet. Diese Wirkung des Basalts kann jedoch je nach Herkunft unterschiedlich stark sein.

Der Basalt ist deshalb ein begehrtes Handelsgut, das Fürsten und Magiern große Summen wehrt ist. Im Kosch liegen jedoch zum Bedauern der Barone vielerorts die Abbaurechte bei den Zwergen von Koschim.