Klostergüter zu Garrensand

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gutshof.svg   Gutshof.svg   Markt.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Wappen Golgariten.svg   Dorf.svg   Wappen-Plumbrumrosch.png   Gutshof.svg   Wappen-Durstein.svg   Burg.svg   Gutshof.svg   Wappen-Westbuehl.png   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Klostergüter am Heiligen Rabenfelsen zu Garrensand
Politik:
Herrschaftssitz:
Garrensand
Einwohner:
210
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Garrensand (Ort) (70 EW), Tannhaus (40 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Tannhaus (40 EW)
Bedeutende Klöster und Tempel:
Garrensand (0 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-11(Heg)
Dorf.svg   Kloster.svg   Gutshof.svg   

Beschreibung

Die Garrensander Klostergüter bilden keine zusammenhängende Herrschaft. Durch Schenkungen und Verkäufe sind die Ländereien und Güter über die ganze Baronie verstreut.

Siedlungen

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen