Hilfe:Gärtnerarbeit

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fortschritt

Was? umgestellt insgesamt
Gebäude 12 43
Städte und Ortschaften 120 228
Lehen 107 177
Anzahl Personen umgestellt mit alter Vorlage insgesamt
lebende 846 0 846
historische 594 0 594
insgesamt 1440 0 1440

Lehensvorlage umstellen

  • Erst "KoschLehen" oder "LehenKarte" durch "Lehen" ersetzen
  • Dann den Vorlageneditor benutzen. Das meiste geht automatisch.
  • Der Rest folgt durch Fleißarbeit.

VolkoV hat das für Fürstentum und Grafschaften gemacht und dabei die Seiten (mit Weiterleitungen) auf Seiten mit "Vornamen" verschoben.

Hinweise zum Ausfüllen:

  • Kronen je nach Zugehörigkeit, d.h. Angbar als reichsunmittelbare Stadt und Koschgau als Pfalzgrafschaft mit Kaiserkrone
  • "ist Vasallenlehen von" aber wie gehabt: Koschim zu Wengenholm, Angbar zu den Hügellanden, Koschgau zu Ferdok usw.

Erledigt:

nächster Schritt:

Was bleibt:

  • Nach Umstellen sicherstellen, dass Familie und Person in ihren Artikeln bereits als Besitzer bzw. Amtsinhaber markiert sind (auch ehemalige!)
  • Bei frisch aufgeteilten Artikeln die Verweise auf den älteren Artikel durchgehen und bei Bedarf ändern. Betrifft mindestens:
  • Solange Lehen und Unterlehen nicht umgestellt sind, muss der Set-Code verwendet werden.
    • Valpos Horn ist ein Beispiel für ein umgestelltes Lehen. Da wird in der Lehensvorlage modelliert, dass es zu Zwischenwasser gehört, und bei bereits umgestellten Personen aus Valpos Horn wie dem guten Parinor sieht man dann die Hierarchie.
    • Bei Sindelsaum (Stadt) ist folgender Code notwendig, weil der Stadtartikel noch nicht umgestellt ist:
{{#set:Icon ist=Datei:Sindelsaum.gif|Wappen ist=Datei:Sindelsaum.gif|Wappentext ist=Wappen von Sindelsaum|Vasallenlehen von=Sindelsaum (Baronie)}}
    • VolkoV hatte folgenden Code bei Kargen eingefügt, um Vigo vom Kargen Land als Lehensinhaber richtig darzustellen:
{{#set:Wappen ist=Datei:Wappen blanko.svg|Icon ist=Datei:Wappen blanko.svg|Wappentext ist=Wappen des Ritterguts Kargen}}
    • Das Mittelreich wurde vor Verwendung der Vorlage so modelliert:
{{#set:Icon ist=Datei:Wappen Mittelreich.svg|Wappen ist=Datei:Wappen Mittelreich.svg|Wappentext ist=Wappen des Raulschen Reiches|Viewbox=-655206 -550102 1455195 1455195}}

Das heißt, dieser Code kann helfen, wenn der Artikel nicht die Lehensvorlage benutzt (oder erst gar kein Lehen ist). Das kann uns sehr gut helfen bei der Umstellung, weil wir dann nicht alles gleichzeitig machen müssen bzw. zig Stationen Anlauf, um einen Artikel umzustellen.

  • Grafschaften und Baronien:
    • Baronienumstellung beenden
    • Grafen- und Baroniehäusern (auch ehemaligen) Grafschaften und Baronien zuordnen
  • andere Lehen:
    • kleinere Lehen (Rittergüter usw.) umstellen
    • Adelshäusern kleinere Lehen (auch ehemalige) zuordnen
    • danach können wir mit einzelnen Titelinhabern beginnen
    • Wappen:

Das Koschwappen oben in der Ausklappen-Sektion ist unerkennbar in dieser Verkleinerung. Deswegen führen die Garetier die Prunkwappen nur gelegentlich oder extra auf und nehmen ansonsten den reinen Wappenschild und eventuell die Krone.

Benutzer:VolkoV hat inzwischen das Wappen-Modul und die Lehens-Vorlage so angepasst, dass man einerseits eines der schönen prunkvollen Wappen nehmen kann, aber andererseits bei den kleinen Icons noch erkennt, worum es eigentlich geht. Als Beispiel hat er der Grafschaft Ferdok ein zweites Wappen verpasst.

Orte umstellen

Was bleibt:

Familienvorlage umstellen

  • In neue Artikel einfach oben "{{Familie}}") einfügen
  • Vorlageneditor aufrufen (der macht das meiste automatisch) - siehe Familie/Editor

Erledigt: ca. 166 Artikel, siehe Kategorie:Koscher Zwergensippen, Kategorie:Koscher Bürgerfamilien, Kategorie:Koscher Adelsgeschlechter

Was bleibt:

  • Die Lehen eintragen, sobald sie umgestellt sind (s.o.)

Personenvorlage umstellen

Was bleibt:

Vorlagen aktualisieren

Bereits geschehen:

  • Person
  • Familie
  • Lehen
  • Ort

Was bleibt:

  • letzte Details an den Vorlagen Lehen und Ort umstellen: Kategorien
  • Gibt es weitere Vorlagen, die wir nicht mehr brauchen?
  • set-Angabe für Unterlehen (siehe "Lehen") erläutern

Briefspielabfrage

Wir haben jetzt bei allen Jahren, Personen und Orten eine automatische Abfrage, die Briefspieltexte nach dem Seitennamen absucht, also etwa nach "Blasius vom Eberstamm". Damit das funktioniert brauchen die Links folgende Attribute

  • Nebendarsteller ist::
  • Hauptdarsteller ist::
  • Handlungsort ist::
  • Jahr ist::
  • Briefspieltext vielleicht mit:: wurde durch einen Bot gesetzt, ich habe das bei Erwähnungen belassen
  • Briefspieltext mit:: habe ich als schnelle Lösung bei anwedsenden Personen, dem Jahr, oder Handlungsorten belassen (geht bei 900+, teils sehr langen Seiten, halt schneller das vielleicht zu entfernen). Die Briefspielabfrage funktioniert genau gleich, egal ob Jahr ist::, oder Briefspieltext mit:: gesetzt sind.

Was bleibt

Bei allen Briefspieltexten Jahr ist:: und Handlungsort ist:: definieren, dann können wir die Ergebnisse chronologisch, anstatt alphabetisch, sortieren. (Erste 400 Seiten sind korrigiert, von A ausgehend)

Nützliches

Orte mit Koordinaten versehen

  • Damit ein Ort auf der automatischen Karte erscheint, müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:
    • "Typ" und "Art müssen korrekt gefüllt sein.
    • "LODAnzeige" muss korrekt gefüllt sein, entscheidend ist, auf welcher Kartenzoomstufe man den Ort noch sehen will (vgl. gar:Hilfe:Detailstufen).
    • "PositionX" und "PositionY" müssen gefüllt sein, geht dazu auf Benutzer:VolkoV/MapSVG/Messkarte (oder baut Euch eine eigene Messkarte)
      • klickt auf das "M" für Messen,
      • klickt in der Karte auf die richtige Position
      • und dann auf das "P" für "Prompt", um euch die Korrdinaten mit Strg+C in die Zwischenablage zu kopieren.
      • Die erste Koordinate ist PositionX, die zweite PositionY
  • Die Kartenteile werden zwischengepuffert, damit man die Änderungen sieht
  • Tipp: Wenn Ihr auf "V" für "Viewbox" klickt, könnt Ihr per Strg+C die Koordinaten des aktuellen Kartenausschnitts abgreifen, um diesen zB für Lehen einzutragen, außerdem könnt Ihr damit bei einer eigenen Messkartenseite gleich den richtigen Ausschnitt anzeigen.