Heimeling

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtviertel.svg   Burg.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Infrastruktur:
Sonstiges:
Besonderheiten:
hügelzwergisches Stadtviertel
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-05R(Heg)
Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   

Beschreibung

Heimeling, Stand 1030 © M Lorber

Von den Hügelzwergen geprägtes Viertel in Angbar. Hier befinden sich auch die Gaststuben Aventuriens (17) und die Herberge der Kadjuscha Minzholler. Am Rand des Stadtteils befindet sich auch das Schützenfeld (18) der Ehrbaren Bürger- und Schützengilde.

Gastlichkeit

Quellen

Offizielles

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Kadjuscha Minzholler (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Wirtin mit geheimnisvoller Kiste

Historische Personen

Niederadel

Familie:
SindelsaumHaus.gif
Japert von Sindelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Per 1001 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
aufstrebender Ritter, starb viel zu früh

Sonstige

Garoscha Hügelbräuer (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
erste Angroscha, die den Angbarer See befuhr

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort


Erwähnungen