Heerzug gegen Haffax — Briefspielreihe

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeitrahmen der Handlung:
Ron 1039 BF bis Herbst 1040 BF
Autor(en):
Baduar (16x), Nale (9x), Geron (7x), RekkiThorkarson (4x), Kordan (2x), RobanGrobhand (1x)
Klappentext:
Fürst Blasius vom Eberstamm ruft seine Untertanen zum Heerzug gegen den Reichsverräter Haffax auf und seine Untertanen folgen seinem Ruf.

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1 Aufruf zum Heerzug Aufruf von Fürst Blasius vom Eberstamm zum Heerzug gegen Haffax.
Kapitel 2 Das Koscher Heerlager Der Lagerplatz für das koscher Heer wird vorbereitet
Kapitel 3 Ankunft und Lagerleben Das Adelsaufgebot schlägt seine Zelte bei Steinbrücken auf.
Kapitel 4 Feuer in Steinbrücken Mitten in der Nacht bricht ein Feuer im Heerlager in Steinbrücken aus.
Kapitel 5 Die Heerschau Wehrmeister Thorben Raul Baduar von Hammerschlag bei der Heerschau.
Kapitel 6 Aufbruch nach Gallys Bevor das Heer nach Gally aufbricht, macht Alma Iralda von Eichstein macht mit einem Praiosdienst den Kämpfern Mut.
Kapitel 7 Gen Osten – auf dem Weg nach Gallys Auf der Reise nach Gally kann man Freund-, aber auch Feindschaften pflegen.
Kapitel 8 Auf der Reise Bier aus Garetien? Ist das denn Koscher? Und warum ist ein Schank kein Schank?
Kapitel 9 Bier oder kein Bier Vergiftetes Bier? Das gibt doch nur im Außerkosch!
Kapitel 10 Augenblicke des Grauens Die Hauptfrau der Hellebardierer wird tot aufgefunden...
Kapitel 11 Barsch und Eber Der Page der Boltansrodenerin macht sich ins Lager der Windhager auf.
Kapitel 12 Ein koscher Abendmahl Der Junker zu Rahilja hat Gäste zum gemeinsamen Abendmahl geladen.
Kapitel 13 Ein düsterer Morgen Erste Akte der Sabotage treffen die Teilnehmer des Heerzugs und hinterlassen ihre Spuren.
Kapitel 14 Die Bürde des Pagen Der Page der Junkerin fürchtet, bald in den Hinterkosch umziehen zu müssen.
Kapitel 15 Dinge, die zu klären sind Die Boltansrodenerin hat den Waldbachtaler zum gemeinsamen Mahl eingeladen.
Kapitel 16 Ruhe vor dem Sturm Das koscher Heer bricht in die schwarzen Lande auf.
Kapitel 17 Eslamsbrück – ein Alptraum mit gutem Ende Die Schlacht um Eslamsbrück.
Kapitel 18 Das Pandaemonium Das Pandaemonium verlangt der Geweihtenschaft hohe Opfer ab.
Kapitel 19 Im Lazarettzelt Im Lazarett werden die Verletzten so gut es geht versorgt, doch für manche ist der Einzug in die göttlichen Paradise einfach zu nah.
Kapitel 20 Heimkehr nach Rohalssteg Die Streiter aus Rohalssteg kehren zurück und erweisen dort ihrem gefallenen Baron die letzte Ehre.
Kapitel 21 Heimkehr I Das koscher Heer kommt heim.
Kapitel 22 Heimkehr II Der Sohn des Sindelsaumers kehrt zurück.

Dramatis Personae — Hauptdarsteller

Nale von Boltansroden (6x), Fernando von Graytenau (5x), Baduar Ibram von Eichstein (4x), Cendrasch Sohn des Chrysoprax (4x), Aedin Jendar von Eschenquell (3x), Alma Iralda von Eichstein (3x), Alvide von Eichental (2x), Angfold Bockzwingel auf Bockenbergen (2x), Thorben Raul Baduar von Hammerschlag (2x), Blasius vom Eberstamm (1x), Duridan von Wildreigen (1x), Erlan von Sindelsaum (1x), Firutin von Wengerich (1x), Gascha Tochter der Gambira (1x), Grimma von Garnelhaun (1x), Halmar von Sindelsaum (1x), Jeobdan Tannhaus (1x), Jusmine Wamsler (1x), Morling von Bockenburg-Sighelms Halm (1x), Roban Grobhand von Koschtal (1x)

Orte der Handlung

Mittelreich (22x), Fürstentum Kosch (9x), Grafschaft Hügellande (9x), Vinansamt (7x), Darpatien (6x), Steinbrücken (6x), Tobrien (4x), Garetien (3x), Flussfels (2x), Angbar (1x), Baronie Rohalssteg (1x), Fürstenhort (Baronie) (1x), Fürstenhort (Burg) (1x), Sindelsaum (Baronie) (1x)