Haus Uztrutz

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uztrutz.gif   
Neueste Briefspieltexte:
Allgemeine Informationen:
Lehen:
Baronien:
Weitere Lehen:
Geschichte:
Herkunft:
Neuadel der Kaiserlosen Zeit (es gab ein älteres Haus Uztrutz aus Neureichschem Uradel - eine Verbindung ist nicht erwiesen)
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
Verschwörerbarone, Abneigung zum Haus Bodrin sowie ihren eigenen Vasallen aus dem Haus Pirkensee
Verwendung im Spiel:
Charakter:
streitlustig und zerstritten
Auftreten:
Position: einst gefürchtetes Baronshaus von Uztrutz
Volkes Stimme:
nur noch gering
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg   

Vergangenheit

Stammsitz

Werdegang

Die Familie führt sich auf ein Trutzritter-Geschlecht der Frühzeit des Neuen Reiches zurück und stieg im Laufe der Jahrhunderte (vermutlich nach dem Aussterben des Hauses Brandoval) in den Baronsrang auf. Diese Quellen sind jedoch unsicher, denn die originale Aufzeichnungen gingen lange schon verloren. Möglicherweise nahm eine niederrangige Familie später nur den Namen des alten Baronsgeschlechtes an.

Der erste sicher nachgewiesene Vorfahr der heutigen Familie, Baron Bolzbold von Uztrutz, gehörte wie seine brutalen Verwandten Streithelm und Xanne von Uztrutz zu den größten Unterstützern des Usuarpators Porquid von Ferdok. Durch die Niederlage Porquids stieg die Familie jedoch nicht wie erhofft weiter empor, sondern musste in der Schlacht an der Zwergenpforte einen hohen Blutzoll zahlen. Um ihre Position zu behaupten, arrangierte sich das einst untadelige Haus mit den Emporkömmlingen.

Der junge Ontho von Uztrutz zählte zum Kreis der Verschwörerbaronen, die sich auch gegen den neuen Grafen Helkor von Bodrin verbündeten (und so behaupten konnten). Wohl deshalb verliehen die Zwerge ihm den Beinamen "Steigbügel". Seine Position konnte er sich so erhalten, doch ist vom guten Ruf des Hauses Uztrutz wenig geblieben.

Gegenwart

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

Aus der alten Trutzritterfamilie:

Gesicherte Vorfahren der heutigen Familie:

  • Porquid von Uztrutz, wollte seinen Namen nach der Machtübernahme des neuen Kaisers in Perval ändern. Perval von Gareth verabscheute diese schleimerische und zugleich anmaßende Geste. Der Kaiser schickte den Uztrutzer unter dem Vorwand, dieser müsse sich seinen neuen Namen erst verdienen, gegen immer stärkere Gegner ins Turnier nach pervalischen Regeln, bis er den Tod fand.

Bemerkenswerte Mitglieder der Gegenwart

Stammbaum

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Eildina von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg970 BF)
bäuerliche Alt-Baronin
Lehen/Amt:
Uztrutz.gif
Metzel d. J. von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1009 BF)
vom Unglück Verfolgter Alt-Baron
Baron zu Uztrutz (1034 BF bis 1038 BF)
Lehen/Amt:
Uztrutz.gif
Derya von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1014 BF)
selbstbewusst, despotisch
Baronin zu Uztrutz (seit 1039 BF)
Derya von Uztrutz.jpg
Familie:
TreublattHaus.gif
Berwin von Treublatt (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
kräftiger Griesgram
Grenzmeister zu Eberfang (seit 1035 BF)
Metzelda von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg956 BF)
alt und gebrechlich, leidet am Menzheimer Alter
Edle zu Rhaunen (seit unbekannt)
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Grimbart von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg993 BF)
mit dem Rest der Familie überworfen
Wulfmar von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF)
junger Ritter
Rondralieb von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1015 BF)
wie ihr Vater von der eigenen Familie entfremdet
Bolzerich von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
jüngerer Bruder Baronins Deryas
Edle auf Herolds Wacht (seit 1039 BF)

Verstorbene Mitglieder

Lehen/Amt:
Uztrutz.gif
Ontho Steigbügel von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg954 BF-Symbol Boron-Kirche.svgPer 1038 BF)
scheinbar harmloser Verschwörerbaron
Baron zu Uztrutz (980 BF bis 1034 BF)
Ontho von Uztrutz BB.JPG
Lehen/Amt:
Schetzeneck-Wappen.gif
Ibrom von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg766 BF-Symbol Boron-Kirche.svg826 BF)
Onkel Gräfin Ulindes
Truchsess von Schetzeneck (802 BF bis 811 BF)
Lehen/Amt:
Uztrutz.gif
Bolzbold von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg884 BF-Symbol Boron-Kirche.svg934 BF)
adeliger Patriarch, überzeugter Vasall eines Schurken
Baron zu Uztrutz (unbekannt bis 935 BF)
Lorine von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg986 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Ing 1027 BF)
Baronsgemahlin zu Nadoret
Lehen/Amt:
Sindelsaum.gif
Streithelm von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg889 BF-Symbol Boron-Kirche.svg929 BF)
wüster Schlächter
Vogt zu Sindelsaum (915 BF bis 929 BF)
Wurfbert von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg901 BF-Symbol Boron-Kirche.svg934 BF)
stürzte von einem Turm
Familie:
Wappen Haus Pirkensee.svg
Balbine von Pirkensee (Symbol Tsa-Kirche.svg1014 BF-Symbol Boron-Kirche.svgPer 1038 BF)
junge Baronin, im Großen Fluss ertrunken
Metzel d. Ä. von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1010er Jahre BF)
jung am Rotz verstorben
Bolzbert von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Pra 1035 BF-Symbol Boron-Kirche.svgPer 1038 BF)
im Großen Fluss ertrunken
Haldana von Uztrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Pra 1035 BF-Symbol Boron-Kirche.svgPer 1038 BF)
im Großen Fluss ertrunken
(weitere)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

Expression-Fehler: Unerwartete Zahl BF

Uztrutz.gif Borons Ruf
Ontho von Uztrutz verstirbt und sein Testament entzweit die Familie
Zeit: Per 1038 BF / Autor(en): Geron

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen