Handwerk

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein ingerimmgefälliges Land

Zwergische Schmiedekunst. Mit freundlicher Genehmigung von Ulisses und Caryad

Das ingerimmgefällige Handwerk hat - durch den kräftigen zwergischen Einfluss - im Kosch einen ungeheuren Stellenwert und steht in voller Blüte, vor allem in der Hauptstadt Angbar, die auch von einem Rat der Zünfte regiert wird. Im Rat macht sich gleichwohl ein Dauerkonflikt zwischen der konservativen und der fortschrittlichen Partei bemerkbar.

Einmal im Jahr findet in Angbar auch die berühmte Angbarer Warenschau, eine Handwerksmesse von aventurienweiter Bedeutung, statt.

Zu den wichtigsten Handwerken zählen:

  • Schmiede aller Art
  • Rüstungs- und Harnischmacher
  • Kupferstecher, Drahtzieher, Zinngießer (in Ferdok) und andere Metallhandwerke
  • Bergleute
  • Steinmetze, Maurer und Bildhauer
  • Holzschnitzer
  • Baumeister und Mechaniker
  • Brauer und Wirte

Häufig spricht man auch von den Sieben Künsten Ingerimms.

Anders als in anderen Regionen gibt im Kosch auch in kleineren Orten eigene Barbiere.

Bekannte Handwerker

... der Gegenwart

... der Vergangenheit

Manufakturen

Die Zeiten stehen auch im Kosch nicht still, sodass sich in den letzten Jahrzenten sogar einige Manufakturen etabliert haben, in denen bisweilen Dutzende Gesellen und Hilfsarbeiter unter der Aufsicht der Meister ihrem Handwerk nachgehen.

Die bedeutendsten sind:

Eine Sammlung von Artikeln zum Thema findet sich in der entsprechenden Kategorie:

Quellen