Hakan von Wengenholm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 955 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1015 BF
Häuser/Familien

WengenholmHaus.gif   

Lehen/Ämter

Wengenholm.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Hakan von Wengenholm
Titulatur:
Euer Hochwohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Graf zu Wengenholm (unbekannt-1015 BF)
Daten:
Alter:
60 Jahre
Tsatag:
955 BF
Borontag:
1015 BF
Familie:
Geschwister:
Hakan (Symbol Tsa-Kirche.svg955 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1015 BF), Gisbrun Idamil (Symbol Tsa-Kirche.svg960 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1021 BF)
Kinder:
Erlan (Symbol Tsa-Kirche.svg992 BF-Symbol Boron-Kirche.svgBor 1016 BF), Jallik (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF), Nadyana (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
alter Landadeliger von echtem Schrot und Korn
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wengenholm.gif
Hamvide von Wengenholm
Gräfin 975 BF-unbekannt
WengenholmHaus.gif
Hakan von Wengenholm
Graf unbekannt-1015 BF
WengenholmHaus.gif
Erlan von Wengenholm
Graf 1015 BF-1016 BF
WengenholmHaus.gif

Beschreibung

Graf von Wengenholm, ein alter Landadeliger von echtem Schrot und Korn und noch im hohen Alter ein passionierter Jäger und tapferer Streiter.

Werdegang

Hakan schloss Bekanntschaft mit dem berühmten Raidri Conchobair, als dieser auf der Suche nach dem Leuinnentor ins Wengenholmsche kam und auf der Angenburg zu Gast war.

1003 BF eilte der Graf Baron Bolzer von Twergentrutz zu Hilfe und zerschlug einen Teil der Invasionsstreitmacht des Landgrafen Baldur Greifax von Gratenfels.

Hakan wurde 1011 BF bei der Ersten Schlacht auf den Silkwiesen auf Seite der Gegner des Answin von Rabenmund verwundet und starb vier Jahre danach an den Folgen. Nachfolger wurde sein Sohn Erlan von Wengenholm, nach Erlans baldigen Tod dessen Halbruder Jallik von Wengenholm. Jallik und seine Schwester Nadyana sind Sprößlinge aus Hakans zweiter Ehe mit der erheblich jüngeren Ilma von Firntrutz-Wengenholm.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen