Gut Storchenwacht

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Leuenwacht.svg   Wappen Greifenwacht.svg   Wappen Schwanenwacht.svg   Wappen Rabenwacht.svg   Wappen Gut Storchenwacht.svg   Gut Drachenwacht.1.png   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Freifrau Nale von Boltansroden zu Storchenwacht (seit 2. Per 1040 BF)
Einwohner:
500 (Menschen und Zwerge)
Blasonierung:
In Grün ein natürlich tingierter Storch, dessen rechter Ständer angehoben ist und dessen linker zwei silberne Wellenfäden überdeckt.
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Trottweiher (490 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-II-06-E5
Markt.svg   

Beschreibung

Das Gut Storchenwacht umfasst das Dorf Trottweiher mit dem Schloss Libellensee und das Travia-Kloster zur inniglichen Einkehr.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Trottweiher - Größter Ort in der Baronie Greifenpass (490 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Schloss Libellensee - Winterresidenz der Baronin vom Greifenpass (5 Einwohner)
Otterburg - wehrhafter Gutshof (20 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Kloster zur inniglichen Einkehr - Traviakloster (12 Einwohner)
Theria-Tempel - Peraine-Tempel in Trottweiher (4 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Haus Libellensee.svg
Saya von Libellensee (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Phe 1036 BF)
Zweites Kind von Thalania von Libellensee und Halmar von Angenbrück
Familie:
Wappen Haus Trottweiher.svg
Lehen/Amt:
Wappen Haus Trottweiher.svg
Mitglied:
Greifenpass.gif
Darian von Trottweiher (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Tsa 979 BF)
ins Haus Rían eingeheirateter Ritter
Herr über die Otterburg (seit Phe 1031 BF), Vogt vom Greifenpass (seit Bor 1042 BF)
Familie:
Wappen Haus Libellensee.svg
Lehen/Amt:
Wappen Schloss Libellensee.svg
Mitglied:
Greifenpass.gif
Haldoryn von Libellensee (Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF)
Kastellan
Kastellan zu Schloss Libellensee (seit Tsa 1005 BF)
Wappen:
Wappen Rianod ni Rian.svg
Familie:
Wappen Rian.svg
Rianod ni Rían (Symbol Tsa-Kirche.svg985 BF)
Kriegerin
Familie:
Wappen Haus Pul.svg
Mitglied:
Greifenpass.gif
Baerjan von Pul (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Hes 1016 BF)
Stallmeister auf Schloss Libellensee
(weitere)

Klerus

Wappen:
Wappen Travia-Kirche.svg
Lehen/Amt:
Wappen Travia-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Perdita vom Greifenpass (Symbol Tsa-Kirche.svg984 BF)
Äbtissin des Klosters zur inniglichen Einkehr am Greifenpass
Äbtissin vom Kloster zur inniglichen Einkehr (seit 11. Jhd. BF)
Familie:
Wappen Haus Libellensee.svg
Lehen/Amt:
Wappen Peraine-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Dela von Libellensee (Symbol Tsa-Kirche.svg1008 BF)
Peraine-Geweihte aus dem Haus Libellensee
Hüterin der Saat im Tempel der heiligen Theria (seit Hes 1042 BF)
Familie:
Wappen Haus Luetzelburg.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Linje von Lützelburg (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Per 1030 BF)
Peraine-Novizin im Tempel der heiligen Theria in Trottweiher

Sonstige

Nottel Trotthalm (Symbol Tsa-Kirche.svg980 BF)
bodenständig, konservativ, von sich selbst überzeugt
Goschrieke (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF)
füllige Wirtin des Plunderhauses mit einem überaus lautem und losem Mundwerk

Historische Personen

Hochadel

Familie:
WengenholmHaus.gif
Vieska von Wengenholm (Symbol Tsa-Kirche.svg558 BF-Symbol Boron-Kirche.svg642 BF)
Traviaheilige

Niederadel

Familie:
Wappen Haus Tannerau.svg
Jadwine von Tannerau (Symbol Tsa-Kirche.svg985 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1031 BF)
Gattin von Haldoryn von Libellensee
Familie:
Wappen Haus Libellensee.svg
Talja von Libellensee (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Ron 1027 BF)
Ritterin aus dem Haus Libellensee, Mutter Elyseas
Familie:
Wappen Haus Trottweiher.svg
Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Rena von Trottweiher (Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
Ferdoker Lanzerin gefallen an der Trollpforte
Familie:
Wappen Haus Libellensee.svg
Lehen/Amt:
Wappen Schloss Libellensee.svg
Salis von Libellensee (Symbol Tsa-Kirche.svg956 BF-Symbol Boron-Kirche.svgFir 1005 BF)
Kastellan
Kastellan zu Schloss Libellensee (980er Jahre BF bis Fir 1005 BF)
Familie:
Wappen Haus Firntrutz.svg
Balbine von Firntrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF-Symbol Boron-Kirche.svg985 BF)
Gemahlin von Elper von Trottweiher

Klerus

Familie:
Wappen Haus Trottweiher.svg
Lehen/Amt:
Wappen Haus Trottweiher.svg
Mitglied:
Wappen Golgariten.svg
Elper von Trottweiher (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Bor 960 BF-Symbol Boron-Kirche.svgTsa 1031 BF)
erst Ritter, dann Golgarit
Herr über die Otterburg (unbekannt bis Tsa 1031 BF)

Chronik

Wappen Gut Storchenwacht.svg 2. Per 1040 BF:
Nale von Boltansroden wird Freifrau zu Storchenwacht.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Gut Storchenwacht.svg Kos-II-06-E5 Gut Storchenwacht 500 Freifrau Nale von Boltansroden zu Storchenwacht (seit 2. Per 1040 BF) Bespielt.svg Edlenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Kos-II-06 Trottweiher 490 Bespielt.svg Markt.svg
Gutshof.svg   Burg.svg   Kloster.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Fuerstenkrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof