Groinsa Sternhagel

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 377 BF - Symbol Boron-Kirche.svg unbekannt
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Koenigreich Kosch.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Groinsa Sternhagel
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Kaiserliche Grevin von Kosch (486 BF-608 BF)
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
377 BF
Borontag:
unbekannt
Familie:
Kinder:
Morgrim (Symbol Tsa-Kirche.svg527 BF-Symbol Boron-Kirche.svg914 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Kaiserliche Grevin für den Kosch zu Rohals Zeiten
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Kaiserliche Grevin von Kosch
Vinan XIV. von Zwischenwasser
Seneschalk 485 BF-486 BF
Wappen blanko.svg
Groinsa Sternhagel
Kaiserliche Grevin 486 BF-608 BF
Wappen blanko.svg
Bernfred vom Eberstamm
Fürst 682 BF-696 BF
Eberstamm.gif

Beschreibung

In der Zeit Rohals gab es im Kosch keinen Fürsten, stattdessen verlieh der Weise der Zwergin Groinsa Sternhagel den Titel einer Kaiserlichen Grevin. Als Statthalterin des Weisen zog Groinsa umher und sprach in den Grafschaften Recht. Die Spuren Groinsas verlieren sich nach der Schlacht am Stillen Grund.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen