Grimm zu Zwietrutz

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Grimm zu Zwietrutz
Titulatur:
Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Herr von Zwietrutz
Daten:
Alter:
37 Jahre
Tsatag:
1005 BF
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
braun und lang
Größe:
195
Gewicht:
105
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Ansehnlicher Ritter, gerecht, stark.
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Mit 35 Jahren übernahm Grimm das Lehen Zwietrutz und legte den Lehenseid beim Baron von Bärenfang, Erzbart von Drabenburg ab.

Mit 14 Jahren verließ er das elterliche Haus, um traditionell die Pagen- und Knappenzeit zu beginnen.

Nach dem Ritterschlag führte ihn sein Weg zunächst raus aus dem Kosch und später als Dienstritter nach Weiden.

Zur Vermählung seines jüngeren Bruders jedoch trat er in den Dienst als Ritter im Haus Stanniz bei Alrik Erzbart von Stanniz.

Grimm zu Zwietrutz besitzt die Statur, die man sich gemeinhin bei einem Riter vorstellt, groß und kräftig.

Lange braune Haare und ebenfalls braune Augen führen zu einem ansehnlichen Äußeren.

Neben dem Ausleben der Familientradititionen Jagd und Schutz ist er bei seinen Freunden bekannt für immer neue Ideen, bei denen sie dann helfen müssen.

Denoch hat Grimm als götterfürchtiger Mann und in seiner Rolle als neuer Lehensherr auch eine strenge, wenngleich gerechte Rolle.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen

Ahnen und Kinder

Vater von Grimm zu Zwietrutz Mutter von Grimm zu Zwietrutz
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Grimm zu Zwietrutz
Symbol Tsa-Kirche.svg1005 BF
Baustelle Dieser Artikel oder Abschnitt ist überarbeitungswürdig:
Vorlage ausfüllen (Familie, Lehen usw.)

Du kannst dem Kosch-Wiki helfen, indem du den Artikel ausarbeitest.