Grantel von Hirschingen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Haus Hirschingen.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Grantel von Hirschingen
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Fürstlicher Stallmeister
Daten:
Alter:
42 Jahre
Tsatag:
999 BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
grantig
Beziehungen:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Grantel von Hirschingen ist der Fürstliche Stallmeister und Chef-Kutscher. Ein mürrischer Gesell, der vor allem über den schlechten Zustand der Straßen schimpft, gerne etwas zu viel Bier erwischt und vor allem wegen seiner Abstammung aus altem Hause an diese Stellung kam.

Insbesondere den stets munteren Kammerherrn und persönlichen Freund des Fürsten, Polter von Stielzbruk, kann Grantel nicht ausstehen. Dessen Tochter Anghild gefällt dem brummigen Grantel jedoch sehr.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen