Govena Schulterbreit von Vardock

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 876 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 935 BF
Häuser/Familien

Vardock.gif   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Govena Schulterbreit von Vardock
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Ritterin zu Vardock (Anfang 10. Jhd. BF-935 BF), Landedle zu Trolleck (Anfang 10. Jhd. BF-935 BF)
Militärische Ränge:
Marschallin
Daten:
Alter:
59 Jahre
Tsatag:
876 BF
Borontag:
935 BF
Familie:
Familie:
Kinder:
Rondralrik (Symbol Tsa-Kirche.svg892 BF-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
typische Söldnerführerin
Freunde:
wenige
Feinde:
viele
Besonderheiten:
wechselte zeitweise die Seiten; hatte weitere Kinder
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
[[|40px]]
Ritterin zu Vardock
Govena Schulterbreit von Vardock
Ritterin Anfang 10. Jhd. BF-935 BF
Vardock.gif
Rondralrik der Igel von Vardock
Ritter 935 BF-unbekannt
Vardock.gif
[[|40px]]
Landedle zu Trolleck
Govena Schulterbreit von Vardock
Landedle Anfang 10. Jhd. BF-935 BF
Vardock.gif
Thorgal zu Trolleck
(Land)edler 11. Jhd. BF-1033 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Govena war eien Söldner-Hauptfrau in der Kaiserlosen Zeit. Govena nahm am erfolglosen Zug des Landgrafen Wulfhas Greifax von Gratenfels auf Gareth teil und überlebte nach dessen Scheitern die Blutmeilen nach Ferdok. Als der dortige Graf Porquid die marodierenden Kriegsleute des Gratenfelsers in Sold nahm, wurde sie zur Obristin ernannt, nach Porquids Machtergreifung zur Marschallin (in manchen Quellen wird sie auch als Wehrmeisterin geführt).

Auf diesem Posten blieb sie – von einiger kurzen Zeit im Dienste der Rhondara von Albenhus während deren Bündnis mit Porquid abgesehen – nominell bis zum Ende von Porquids Herrschaft. Als sich dieses andeutete, hatte sie sich allerdings bereits auf die ihr überlassenen Burgen Trolleck und Porquidstreu zurückgezogen und sich dort den Freunden des Trunkes und der Jagd hingegeben.

Als Prinz Holdwin vom Eberstamm mit Truppen Kaiser Pervals ins Land seiner Väter zurückkehrte, kam es auf Trolleck zu einem blutigen Familienstreit, bei dem Govena und zwei weitere Angehörige des Hauses Vardock zu Tode geprügelt wurden.

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen