Goblins

Aus KoschWiki
(Weitergeleitet von Goblin)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Goblinbandit. Mit freundlicher Genehmigung von Ulisses und Mia Steingräber
Ein Goblin © Radon Labs

Die Goblins werden im Koscher Volksmund regelmäßig als "Rotpelze" bezeichnet. Im Gegensatz zum "Schwarzpelz", dem Ork.

Zwar fochten die Zwerge in Kosch und Amboss in Altvorderen Tagen manchen Kampf gegen die Goblins, doch gibt es schon seit langem keine richtigen Goblinstämme mehr im Koscher Land.

Man weiß nur von kleinen Gruppen, die in entlegenen Winkeln der Ambosshänge oder des südlichen Kosch hausen und es meist darauf anlegen, nicht gesehen zu werden. Einzelne Rotpelze schließen sich menschlichen oder (im nördlichen Kosch) orkischen Räuberbanden an.

Für die koscher Menschen und Zwerge stellen Goblins kein Kulturvolk da, sondern eine Plage, die man vertreiben oder erschlagen muss.

Links