Firnholm

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


[[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Burg.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Burg.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Hof.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Binge.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Dorf.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Stadt.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Burg.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Wappen blanko.svg]]   [[{{{3}}}|20px|link=Datei:Burg.svg]]   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Einwohner:
60
Infrastruktur:
Tempel:
, Firun
Sonstiges:
Besonderheiten:
kleines Firun-Heiligtum
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-09P



Beschreibung

Im kleinen Ort Firnholm ereignete sich Bedeutsames, als sich die Firungeweihte Iralda im Jahr 415 BF weigerte, vor Hagrobrandt, dem Leib-Inquisitor des Boten des Lichts, den Hut zu ziehen. Der Scherge des Priesterkaiser ließ daraufhin Iralda ergreifen und hinrichten, ihren Tempel brannte er nieder.

Im folgenden Winter suchte daraufhin die Bärenplage die mittleren Koschberge heim.

Ansonsten befindet sich am Rande des Ortes noch eines der typischen Fürstlichen Rittergüter seiner Schlachtreiter.

Tempel

Quellen

Inoffizielles



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Klerus

Wappen:
Wappen Haus Firntrutz.svg
Lehen/Amt:
Symbol Firun-Kirche.svg
Mitglied:
[[Wintergeweihte in Firnholm|30px|link=]]
Walderia von Firntrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg)
996 BF
Wappen Haus Firntrutz.svg

Historische Personen

Chronik