Fürsten von Kosch

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kosch-Wappen.gif

Provinzherrscher zu Bosparans Zeit (872 v. BF - 0 BF)

Die Ferdoker Fürsten (0 - 152 BF)

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Baduar der Ritterliche um 37 v.BF 32 0 - 32 Kampfgefährte Kaiser Rauls
Garethia Ferolancia um 3 56 32 - 56 Tochter von Baduar
Valessa um 23 102 56 - 102 Tochter von Garethia
Raul um 53 124 102 - 124
Polter um 83 149 124 - 149
Rondrahalm 104 152 149 - 152 Sohn Polters

Die Garether Fürsten (152 - 335 BF)

Ab 152 residierten die Fürsten nahe des Kaiserlichen Hofes von Gareth. Im Kosch regierten in ihrer Statt die Seneschalke von Kosch.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Angminde 140 185 152 - 185
Eberist 142 206 185 - 206
Ugdane um 163 206 206 - 206
Praiosgut um 183 237 206 - 237
Nale 218 270 237 - 270
Kuniswart 241 304 270 - 304
Edelbrecht 257 317 285 - 317 Beanspruchte Kuniswarts Titel
Odoardo 283 360 317 - 335

335 BF wurden die Fürsten von Kosch zu Burggrafen von Ochsenblut degradiert. Die Seneschalke erhielten - als Sonnenvögte der Priesterkaiser - die vollständige Macht im Kosch.

Seneschalke von Kosch (152 - 486 BF)

Die Seneschalke waren zunächst bloße Statthalter der in Gareth residierenden Fürsten. Schon bald bauten sie ihre Macht jedoch aus und errangen 335 BF schließlich auch offiziell die alleinige Macht im Fürstentum. Während der Priesterkaiserzeit amtierten sie als Sonnenvögte der Lichtei Greifenpass.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Alrich von Findelstin um 90 159 152 - 159
Vinan I. von Zwischenwasser um 133 187 159 - 187
Vieska I. von Zwischenwasser um 153 220 187 - 220
Vinan II. von Zwischenwasser um 173 233 220 - 233
Vieska II. von Zwischenwasser um 193 252 233 - 252
Angbarte von Zwischenwasser um 213 284 252 - 284
Vinan III. von Zwischenwasser Weidrich um 233 297 284 - 297
Vinan IV. von Zwischenwasser um 263 322 297 - 322
Vinan V. von Zwischenwasser der Sonnenvogt um 283 355 322 - 355
Vinan VI. Polto von Zwischenwasser um 286 358 355 - 358
Vinan VII. von Zwischenwasser der Prächtige 303 374 358 - 374
Vinan VIII. Born von Zwischenwasser 320 388 374 - 388
Vinan IX. Coradin von Zwischenwasser Löwentreu 340 390 388 - 390
Vinan X. Praiobart von Zwischenwasser der Fromme 342 405 390 - 405
Vinan XI. Stitus von Zwischenwasser 361 405 405 - 405
Vinan XII. Kathay von Zwischenwasser der Gleißende 378 448 405 - 448
Vieska III. von Zwischenwasser 401 469 448 - 466
Vinan XIII. von Zwischenwasser der Hexenmeister 433 485 466 - (485) amtierte nur kurz
Vinan XIV. von Zwischenwasser der Letzte 469 486 (485) - (486) amtierte nicht

Die Kaiserliche Grevin (486 - 608 BF)

Unter Rohal wurde die Zwergin Groinsa beauftragt die Ordnung im Lande zu bewahren.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Groinsa Sternhagel 377 ??? 486 - 608 Von Rohal dem Weisen eingesetzt

Die Spuren Groinsas verlieren sich nach der Schlacht am Stillen Grund.

Die Grafenzeit (608 - 682 BF)

Eine fürstenlose Zeit, in denen die meisten Grafen und Adelsleute danach trachteten selbst die Macht in der Provinz zu tragen.

Die Angbarer Zitadellenfürsten (682 - 915 BF)

Nach allerlei Wirrnissen gelang es dem Haus Eberstamm im Jahr 682 BF auf den Keilerthron zurück zu kehren.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Bernfred 640 696 682 - 696 Sohn von Burggraf Bosper, einem Nachkommen Odoardos.
Halmdahl der Keiler 674 748 696 - 734 Sohn von Bernfred
Hardubrandt 698 752 734 - 752 Sohn von Halmdahl
Vitus der Zwergenfreund 700 776 752 - 776 Sohn von Halmdahl
Angfold 730 802 776 - 802 Als Sohn angenommener Neffe von Vitus
Ontho mit dem leeren Säckel 759 815 802 - 815 Sohn von Angfold
Anglinde die Grimme 778 827 815 - 820 Tochter von Ontho
Idamil der Fischer 800 863 820 - 863 Sohn von Anglinde, hat diese abgesetzt
Lorinai die Leuin 838 872 863 - 872 Tochter von Idamil
Alphak der Glücklose 841 915 872 - 915 Sohn von Idamil

Usurpation Porquids (915 - 934 BF)

Nachdem das Fürstenhaus 915 BF im "Saustechen" fast völlig ausgerottet wurde, ergriff Porquid, der Graf von Ferdok, die Macht.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Porquid von Ferdok 868 934 915 - 934 Thronräuber

Die Angbarer Schlossfürsten (seit 934 BF)

Mit dem Beistand Kaiser Pervals gelang es Holdwin vom Eberstamm den Spuk Porquids bereits 934 BF wieder zu beenden.

Name Beiname Geboren Gestorben von bis Legitimation
Holdwin der Erneuerer 908 965 934 - 965 Sohn von Alphak
Berndrich 934 995 965 - 995 Sohn von Holdwin
Blasius der Reichstreue 968 1041 995 - 1041 Sohn von Berndrich
Anshold 994 1041 - heute Sohn von Blasius

Siehe auch

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.