Erhebung von Durstein

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erhebung von Durstein

Datum: Anfang Peraine 1040 BF
Ort: Durstein
Ausgang: Sieg der Aufständischen
Kontext: Man erntet, was man sät

Konfliktparteien
Aufständische Drifter Garde
Befehlshaber
Karine Zarabas,
Morena Breitschuh
Truppenstärke
etwa 40 bis 60, Bauern, Knechte, Mägde und Handwerker 20 Gardisten
Verluste
Bedeutende Tote

Vorgeschichte

Nach der Hinrichtung ihres Vaters Urbald Zarabas und des Verlusts ihres Erbes gelang es Karine Zarabas, mit dem Baron unzufriedene Landsleute hinter sich zu versammeln.

Siehe: Kampf um Durstein

Verlauf

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion führte Karine Zarabas die Aufständischen Anfang Peraine 1040 BF in ihren Heimatort Durstein, wo sie die unvorbereiteten Wachen und einige dem Baron loyale Bürger überrumpelten und lynchten. Die restlichen Gardisten schlossen sich in der Burg über dem Ort ein und alarmierten mittels Kreidfeuer die Drifter Garde zu Mirkagarten, die kurze Zeit später eine Entsatztruppe unter der Führung von Kruth von Kreiben entsandte.

Nachspiel

Siehe Scharmützel am Durpass


Wehrhaftigkeit:

Kriegswesen im Kosch  | Rondra  | Rittertum  | Trutzritter  | Heldenzeit  | Provinztruppen  | Wehrmeister | Schlachten  | Fehde  | Fürstenfrieden  | Kriegsartikel  | Landwacht  | Ersatzgeld  | Waffen  | Belagerung  | Burgen und Schlösser