Enno Salfridjes von Rohalssteg

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Rondra-Kirche.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Enno Salfridjes von Rohalssteg
Stand und Lehen:
Stand:
Rondra-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
29 Jahre
Tsatag:
1012 BF
Familie:
Geschwister:
Boltsa Mari Salfridjes (Symbol Tsa-Kirche.svg1010 BF), Enno Salfridjes (Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF)
Ausbildung:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Rondranovize
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Der Sohn von Baron Conrad Salfridjes von Rohalssteg wurde als Knappe an den Baron Kordan von Blaublüten-Sighelms Halm gegeben und durchlief hier eine klassische Ausbildung zum Ritter. Nach seinem Ritterschlag zog er los, um Erfahrungen und Ruhm zu sammeln. Zuletzt hat er im Osten des Reiches gekämpft und dort die Nähe zur Göttin Rondra entdeckt, deren Kirche er sich noch während des Heerzuges gegen Haffax anschloss.

Nach dem Tod seines Vaters folgte er der Empfehlung seiner Mutter und verzichtete auf alle Ansprüche und Titel in Bezug auf Rohalssteg. Anfang 1040 BF lebt er im Tempel zu Angbar und wird dort auf seine Weihe als Rondrageweihter vorbereitet.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen