Ellerding vom Erlenschloss

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Firun-Kirche.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Ellerding vom Erlenschloss
Titulatur:
Euer Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Junker vom Erlenschloss, Hoher Hasenhetzer im Orden der Hanghasenjagd, Hofjunker von Fürst Anshold vom Eberstamm, Hoher Hasenhetzer seit 1013 BF
Daten:
Alter:
75 Jahre
Tsatag:
967 BF
Familie:
Kinder:
Ermst (Symbol Tsa-Kirche.svg992 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1015 BF), Eichert (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tsa 995 BF), Erlana (Symbol Tsa-Kirche.svg997 BF), Eulida (Symbol Tsa-Kirche.svg999 BF)
Ehegatte(n):
Hintergründe:
Charakter:
stolz, traditionsbewusst, oft anzüglich
Kurzbeschreibung:
Hofmeister und Hofjunker des Erbprinzen Anshold vom Eberstamm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Hofmeister und Hofjunker des Fürsten Anshold vom Eberstamm.

Weil die Junker vom Erlenschloss in arge Not gerieten, mussten sie vor langem schon das Erlenschloss dem Fürsten verpfänden. Junker Ellerding vom Erlenschloss ist gleichwohl ein stolzer und edler Mann und der Hohe Hetzer im Heiligen Orden unseres Fuchses Rajok.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen