Efferdane von Neuensteinigen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   Drakfold.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Efferdane von Neuensteinigen
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Erbvögtin von Drakfold (seit 1028 BF), Junkerin zu Neuensteinigen (seit unbekannt)
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen blanko.svg
Gerrian Neustein
Junker Ende 10. Jhd. BF-unbekannt
Wappen blanko.svg
Efferdane von Neuensteinigen
Junkerin seit unbekannt
Wappen blanko.svg
Drakfold.gif
Erbvögtin von Drakfold
Beregon von Bodrin
Baron 1015 BF-1027 BF
Wappen Haus Bodrin.svg
Efferdane von Neuensteinigen
Erbvögtin seit 1028 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Erbvögtin Efferdane von Neuensteinigen zu Drakfold erhielt im Jahre 1028 n. BF die Vogtwürde verliehen. Zuvor war sie Junkerin auf Burg Neuensteinigen. Efferdane stebte eine Laufbahn bei dem Ferdoker Reiterinnen an, übernahm dann jedoch zunehmend politische Pflichten.

Efferdane ist unverheiratet. Ihr besonderes Interesse gilt der Pferdezucht.

Die Familie Neuensteinigen waren in den Generationen nach Gerrian Neustein (915 BF) treue Vasallen und Kaiser und Krone ergeben. Efferdanes Urgroßvater Suttung von Neuensteinigen diente beim Regiment Helkors von Bodrin bei der Bekämpfung Crothins von Drakfold, Großvater Hrolf von Neuensteinigen bei den Gräflichen Grenzreitern zu Metenar und Vater Gutthorm von Neuensteinigen bei den Fürstlichen Schlachtreitern. Auch bemühte man sich, aus den Höfen rund um die Burg einen Marktflecken zu gestalten.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte betreffend Efferdane von Neuensteinigen

Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Efferdane von Neuensteinigen