Eckbart von Mackenstein

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 997 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1031 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Eckbart von Mackenstein-Hammerschlag ä.H.
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Junker von Mackenstein
Daten:
Alter:
34 Jahre
Tsatag:
997 BF
Borontag:
1031 BF
Familie:
Hintergründe:
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Beschreibung

Zog lange als Abenteurer durch die Lande, bis er die heimische Burg Mackenstein im Handstreich eroberte und Dietrad von Tarnelfurt erschlug. Dafür wurde er von seinem Vetter Thorben von Hammerschlag gefangen genommen. Später kam Eckbart jedoch wieder frei. Eckbart beteiligte sich an der Entführung des Prinzenpaares auf Seiten der "Entführer" und wurde bei der Verteidigung der Firntrutz erschlagen.

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte betreffend Eckbart von Mackenstein


Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Eckbart von Mackenstein