Bundesstele

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Burg.svg   Stadtviertel.svg   Tempel.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-05R(Heg)(Heg)

Beschreibung

Basaltene Säule auf dem Platz des Feuers zu Angbar, gegenüber des Tempels der Flamme. Auf ihm sind in Rogolan und Bosparano die Worte des Bundes auf Ewig eingemeißelt, der die Freundschaft der Koscher Zwerge und Menschen für alle Zeit in Worte fasste. Seit Urzeiten ist es Sitte, dass die neuen Herrscher (also die Kaiser, Bergkönige und Fürsten) des Koscher Landes ihren Namen nach ihrem Amtsantritt in die Stele meißeln (tatsächlich freilich meist nur einen symbolischen Buchstaben ihres Namens).

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen