Briefspielfilter

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Offizielle Quellen und das Briefspiel stellen zwei miteinander verbundene, aber nicht immer deckungsgleiche Welten dar. Es wird immer Unschärfe, Unklarheiten und Widersprüche geben. Neue Informationen aus Publikationen müssen daher erst auf ihre Tauglichkeit fürs Briefspiel gefiltert werden.

Der Artikel Drakensang und der Kosch ist ein gutes Beispiel dafür, wie das ablaufen kann. Verschiedene Setzungen aus dem Computerspiel werden hierbei darauf abgeklopft, wie sie in die bestehende Briefspielwelt integriert werden können. Dazu wird eine Diskussion geführt.

Der Roman Angbar Mortis enthält einige neue Details zu Angbar und seinen Bewohnern. Einige Detailfehler werden im Artikel zusammengefasst aufgeführt, um sie so leicht überschaubar zu machen.

Das Haus Eberstamm ist im Briefspiel mit einem vollständigen Stammbaum der letzten 400 Götterläufe beschrieben. In offiziellen Publikationen tauchen dennoch ab und zu weitere Charaktere auf, die den Namen "vom Eberstamm" führen. Einige von ihnen wie etwa Thimorn vom Eberstamm lassen sich mit einer Erklärung, warum sie vorher nicht erwähnt wurden, ins Briefspiel integrieren. Andere hingegen passen überhaupt nicht und werden daher ignoriert - hier seien bewusst keine Namen genannt.

Zahlreiche Inkonsistenzen und Ungereimtheiten ergeben sich dabei bereits aus den offiziellen Quellen selbst: Das Wiki Aventurica enthält eine große Sammlung über Widersprüchliches in DSA-Publikationen und eine lange Erklärung, was im Wiki selbst als Kanon gilt.

Der Artikel zum Stichwort "Reichsstadt" erläutert die widersprüchlichen Angaben zu den Reichsstädten. So fehlt etwa in Stolze Schlösser, dunkle Gassen in der Liste der Reichsstädte Angbar - dafür wird hingegen Ferdok genannt! Im Briefspiel wurde das seinerzeit in einigen launigen Artikeln des Kosch-Kuriers aventurisch aufgegriffen:

Was ein offensichtlicher Widerspruch war und nicht zum bislang so gewachsenen Briefspiel passte, wurde also kurzerhand zum Fehler Garether Schreiberlinge erklärt - auch wenn es sich irdisch um die damals offizielle Regionalbeschreibung des Kosch handelte (nach DSA3). Auch offizielle Veröffentlichungen werden "nur" von Menschen geschrieben - und die machen Fehler. Es gilt daher stets zu prüfen, wie gut die Informationen zum Briefspielhintergrund passen.