Born von Stedtler

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Born von Stedtler
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Ratsschreiber zu Angbar
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Familie:
Geschwister:
Born (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt), Angunde (Symbol Tsa-Kirche.svg1006 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
verfasste Bericht über den Zwölfergang
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Born von Stedler stammt aus einem Angbarer Patriziergeschlecht und hat den einflussreichen Beamtenposten des Ratsschreibers inne.

Nachdem sein zweites und drittes Kind früh verstorben waren, begab sich Stedtler auf Rat des Geweihten Burgholdin auf eine lange Pilgerreise über den gesamten Zwölfergang (über die er einen zwölfteiligen Bericht für den Kosch-Kurier verfasste). Sein ganzer Sonnenschein ist heute seine gelehrige Tochter Hesine.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen