Bolzbold von Uztrutz

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 884 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 934 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Uztrutz.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Bolzbold von Uztrutz
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron zu Uztrutz (unbekannt-935 BF)
Daten:
Alter:
50 Jahre
Tsatag:
884 BF
Borontag:
934 BF
Familie:
Familie:
Kinder:
Wurfbert (Symbol Tsa-Kirche.svg901 BF-Symbol Boron-Kirche.svg934 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
adeliger Patriarch, überzeugter Vasall eines Schurken
Besonderheiten:
von seinem Sohn ermordet
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Uztrutz.gif
Bolzbold von Uztrutz
Baron unbekannt-935 BF
Wappen blanko.svg
Ontho Steigbügel von Uztrutz
Baron 980 BF-1034 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Bolzbold war ein gnadenloser und loyaler Gefolgsmann "Kaiser" Porquids. Für ihn zog er immer wieder in den Kampf. Unter anderem in die Schlacht an der Zwergenpforte. Dort übertrug ihm Porquid sogar das Kommando über das Zentrum des Heeres. An seiner Seite kämpfen drei Söhne, zwei Töchter und siebzehn Vettern. In der Schlacht mussten Bolzbolds Truppen jedoch gegen die erfahrenen Yaquirtaler Pikeniere kämpfen und erlitten dabei immense Verluste. Bolzbold selbst versuchte das Ruder herum zu reißen und brach mit seinen Familienangehörigen in die Formation der Horasier ein. Außer ihm überlebte kein Uztrutzer dieses Gemetzel.

Er selbst wurde unter der Leiche seiner beiden Töchter hervorgezogen. Seine Kniescheibe wurde ihm im Kampf zertrümmert und so hinkte er fortan. Ebenso wurde er von schweren Depressionen heimgesucht. Als schließlich Holdwin vom Eberstamm "Kaiser" Porquid in die Flucht schlägt wird Bolzbold von seinem jüngsten Sohn Wurfbert von Uztrutz vom höchsten Turm seiner Burg gestoßen, damit dieser sich dem neuen Fürsten gegenüber als Gegner Porquids darstellen kann. Bolzbold ist zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht so schwach, wie sein Sohn glaubt - und so reißt er den Vatermörder mit in den Tod.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen