Birnbrosch (Baronie)

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberangbar.gif   Garnelhaun.gif   Vinansamt.gif   Birnbrosch.gif   Reichsstadt.svg   Sindelsaum.gif   Zwischenwasser.gif   Rohalssteg.gif   Fuerstenhort.gif   Baerenfang.gif   Metenar.gif   Drakfold.gif   Koschgau.gif   Uztrutz.gif   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Bergköniglich Birnbrosch
Politik:
Herrschaftssitz:
Hügelhaus in Birnbrosch
Hauptort:
Einwohner:
3650 (Menschen und Zwerge (1050))
Landschaft:
Kultur:
Religion:
Zwölfgötterkult
Besonderheiten:
Typisches Hügelzwergenland
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Alt-Garnelen (490 EW), Birnbrosch (Stadt) (450 EW), Butterbös (350 EW), Ufergrunden (120 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Butteralm (70 EW)
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-04BK
Wappen blanko.svg   Kloster.svg   Dorf.svg   Markt.svg   Markt.svg   
Baronie Birnbrosch

Beschreibung

Die Baronie Birnbrosch ist ein idyllisches Hügelzwergenland nördlich von Angbar. Baron Nirwulf weilt die meiste Zeit an der Seite von Fürst Anshold auf Burg Fürstenhort. Er wird von der treuen und mütterlichen Vögtin Ubrima Silberhaar, einer uralten Hügelzwergin, vertreten.

Die Baronie entstand 1029 BF aus Teilen der einstigen Baronie Hügelland und Randgebieten von Vinansamt. Da sie aus einer fürstlichen Landvogtei hervorgegangen ist leistet der Baron seinen Treueeid direkt an den Fürsten und ist dem Grafen der Hügellande daher keine Gefolgschaft schuldig. Als Baron wurde seinerzeit von Fürst Blasius bewusst der Oberste Richter der Hügelzwerge belehnt um ihm und seinem Volk nach dem Rat von Ingrahall ein neues Kernland und finazielle Absicherung zu geben.

Siedlungen

Unterlehen

Sonstige Orte

Gewässer

Spezialitäten

Persönlichkeiten

Umgebung

Westen
Greifenpass, Twergentrutzer Land, Garnelhaun
Norden
Vinansamt
Osten
Angbarer See/Zwischenwasser
Süden
Angbar, Sindelsaum

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Alt-Garnelen - Hort uralter Sitten (490 Einwohner)
Birnbrosch - Hügelzwerge, Obstanbau (450 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Butterbös - bekannt für Milch- und Viehwirtschaft (350 Einwohner)
Ufergrunden - typisches Hügelzwergendorf (120 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Butteralm - für seine Milchprodukte bekanntes Gut (70 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Praiosstift zu Findelstin - Ort der Besinnung für verirrte Praiosjünger (30 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Lehen/Amt:
Birnbrosch.gif
Ubrima Silberhaar (Symbol Tsa-Kirche.svg743 BF)
mütterliche Verwalterin
Vögtin von Birnbrosch (seit 1029 BF)

Niederadel

Bibernell von Butterbös (Symbol Tsa-Kirche.svg986 BF)
gemütliche Junkerin
Junkerin auf Butteralm (seit unbekannt)
Baduar von Butterbös (Symbol Tsa-Kirche.svg992 BF)
alternder Witwer

Sonstige

Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Murgrim Kupferblatt (Symbol Tsa-Kirche.svg692 BF)
ehemals Oberst der Angbarer Sappeure
Bachede Sauerstecher (Symbol Tsa-Kirche.svg953 BF)
Sauerkrauffabrikantin
Pargolax Holzapfel (Symbol Tsa-Kirche.svg640er Jahre BF)
uralter Möbelschreiner
Ufergrundenfest.gif
Ilmoscha Häswurz (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Wirtin in Butterbös
Brimbosch Häswurz (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Zecher aus Butterbös
(weitere)

Chronik

Birnbrosch.gif 1029 BF:
Ubrima Silberhaar wird Vögtin von Birnbrosch.

Birnbrosch.gif 1029 BF:
Nirwulf Sohn des Negromon wird Baron von Birnbrosch.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Birnbrosch.gif Kos-I-04BK Birnbrosch (Baronie) 3.650 Baron Nirwulf Sohn des Negromon von Birnbrosch (seit 1029 BF)
Vögtin Ubrima Silberhaar von Birnbrosch (seit 1029 BF)
Baronskrone2.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-04BK Butterböser Junkerlande 550 Junkerin Bibernell von Butterbös auf Butteralm (seit unbekannt) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Gutshof.svg   
Wappen blanko.svg Kos-I-04BK Praiosstift zu Findelstin 30 Abt Ubriel Gelsach zu Findelstin (seit unbekannt) Kloster.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-04BK Ufergrunden 120 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-04BK(Heg) Alt-Garnelen 490 Markt.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-04BK(Heg) Birnbrosch (Stadt) 450 Markt.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Fuerstenkrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof


Baronien im Kosch Kosch-Wappen-50px.jpg

Grafschaft Wengenholm

Albumin | Auersbrück | Grafenland | Koschim | Twergentrutz | Greifenpass | Bärenklamm | Geistmark

Grafschaft Hügellande

Oberangbar | Garnelhaun | Vinansamt | Birnbrosch | Angbar | Sindelsaum | Zwischenwasser | Rohalssteg | Fürstenhort | Bärenfang | Metenar | Drakfold | Koschgau | Uztrutz

Grafschaft Ferdok

Stadt Ferdok | Mark Ferdok | Nadoret | Dunkelforst | Herbonia | Moorbrück | Stanniz | Hammerschlag | Waldwacht | Bragahn | Roterz | Drift | Lûr


Adelskalendarium - Geographie